Das Jahr 2015

Schützenverein Oesselse startet ins Jubiläumsjahr 2015

Frohes Neues! Aktuelles 2015
Frohes Neues!

Oesselse, Die Mitglieder des SV Oesselse starten in das neue Jahr mit dem Schießen auf den Du Carrois Pokal. Ab dem 08. Januar 2015 ist der Schießstand im Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“, wie gewohnt jeden Donnerstag in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr geöffnet. Das Jahr 2015 ist für den SV Oesselse ein ganz besonderes Jahr, denn der Schützenverein wird 90. Jahre alt.

Am Samstag, dem 31. Januar 2015 findet um 19:00 Uhr die Generalversammlung in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ statt. Auf der Tagesordnung steht ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2014 aus allen Abteilungen, die Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrungen für 15. bis 60. Jahre Vereinsangehörigkeit. Um rege Teilnahme wird gebeten!

Alle weiteren Termine, sowie einen aktuellen Schießplan erhalten Sie hier

Einen Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr 2014 finden Sie auch hier in unserem Archiv. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Überraschung zum Start in das neue Jahr beim SV Oesselse

von links: Der 1. Vorsitzende Heiko Fichte und Schießsportleiter Klaus Specht freuen sich über das neue Gewehr.
von links: Der 1. Vorsitzende Heiko Fichte und Schießsportleiter Klaus Specht freuen sich über das neue Gewehr.

Oesselse, Der Start in das neue Jahr 2015 beginnt mit einer freudigen Überraschung. Die Volksbank eG Geschäftsstelle Oesselse bescherte dem Schützenverein Oesselse ein ganz besonderes Geschenk in Form von einem Scheck.

Von diesem Scheck schaffte Schießsportleiter Klaus Specht das neue Luftgewehr Walther LG 300 XT an, mit dem die Mitglieder des SV Oesselse von nun an Wettkämpfe bestreiten und Übungsabende durchführen können.


Der Schützenverein Oesselse bedankt sich ganz herzlich für dieses großzügige Geschenk.

Der neue Schießplan ist online!

Generalversammlung 2015 beim Schützenverein Oesselse

Ehrungen für langjährige Vereinsangehörigkeit beim Schützenverein Oesselse
Ehrungen für langjährige Vereinsangehörigkeit beim Schützenverein Oesselse

Oesselse, Zur Generalversammlung am Samstag, dem 31. Januar 2015 konnte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte rund 50 Schützenschwestern und -brüder in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ begrüßen. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Herbert Witt, Ortsbürgermeister Heinrich Hennies und Günter Sahm als Vertreter des Ortsrates. Auf der Tagesordnung standen 11 Punkte. Nach einer kurzen Einführung gab der 1 Vorsitzende Heiko Fichte einen Rückblick auf sein erstes Jahr als 1. Vorsitzender des Schützenvereins Oesselse von 1925 e.V. Er bedankte sich beim Vorstand und allen Helfern, die es immer wieder ermöglichen Veranstaltungen wie den Weihnachtsmarkt oder das Sommerfest auszurichten sowie bei allen Spendern und Sponsoren.

Anschließend folgten die Berichte aus den Abteilungen. Auch in diesem Jahr freut sich der Schützenverein, wieder zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinsangehörigkeit auszeichnen zu können. So bekamen Klaus Specht, Helmut Jander, Brita Jaspers und Bastian Kroll eine Auszeichnung für 15 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein Oesselse. Maria Theresia Eggers, Herbert Leja, Renate Mattner und Ulrike Rohlf-Stumpf freuten sich über eine Auszeichnung für 25 Jahre Vereinsangehörigkeit. Auch ausgezeichnet wurde Karl-Heinz Thiemann für 50 Jahre Treue. Ganz besonders freute sich der SV Oesselse Friedrich Giesecke, Ernst Giesecke, Wilhelm Rudolph und Rudolf Schmidt (sen.) für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft auszuzeichnen. Das Jahr 2015 ist für die Mitglieder vom Schützenverein Oesselse ein Jubiläumsjahr, denn der Schützenverein wird 90 Jahre alt.

Vom Vorstand wurde ein Antrag gestellt, den ehemaligen 1. Vorsitzenden Siegfried Eggers zum Ehrenvorsitzenden zu küren. Die Versammlung stimmte diesem zu. Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Vorstandswahlen auf dem Programm. Hier erlebten die Mitglieder in diesem Jahr keine großen Überraschungen. Alle Vorstandsmitglieder wurden wiedergewählt und Karsten Meyer ist ein neues Mitglied im Festausschuss-Komitee.

Zum Schluss gab der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die anstehenden Termine bekannt und teilte mit, dass dieses Jahr wieder eine Tagesfahrt unternommen wird. Ortsbürgermeister Heinrich Hennies richtete abschließend noch ein paar Grußworte an die Versammlung und gab bekannt, dass auch 2015 ein Weihnachtsmarkt auf dem Hof Hennies stattfinden kann. Gegen 20:30 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die Versammlung und ließ gemeinsam mit den anwesenden Schützen/innen den Abend ausklingen.

 

Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Eieressen beim SV Oesselse

Oesselse, Beim Schützenverein Oesselse ist am 19. März 2015 das Osterpreisschießen erfolgreich zu Ende gegangen. Nun freuen sich die Mitglieder des SV Oesselse auf das Eieressen am Donnerstag, dem 02. April 2015.

 

Beginn ist um 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“. Anschließend findet die Siegerehrung des Osterpreisschießens statt.

Eieressen beim SV Oesselse

Vereinsmeister 2015: v.l. Günter Mechler, Cornelia Kernbach, Klaus Specht, Edda Rudolf Holzapfel, Heiko Fichte und Oliver Najuch
Vereinsmeister 2015: v.l. Günter Mechler, Cornelia Kernbach, Klaus Specht, Edda Rudolf Holzapfel, Heiko Fichte und Oliver Najuch

Oesselse, Am Gründonnerstag, dem 02. April 2015 trafen sich die Mitglieder vom Schützenverein Oesselse zum traditionellen Eieressen in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“. Gegen 19:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte alle Anwesenden und wünschte Guten Appetit! Im Anschluss an das Eieressen fand die Siegereherung des Osterpreisschießens statt. Zu gewinnen gab es wieder jede Menge Ostereier. Klaus Specht schoss in diesem Jahr die besten 3 Sätze und durfte 50 Eier mit nach Hause nehmen.

Abschließend wurden die Vereinsmeister im Schießjahr 2015 ausgezeichnet. Diesjährige Vereinsmeisterin in der Damenaltesklasse Luftgewehr ist Edda Rudolph Holzapfel. In der Schützenaltersklasse Luftgewehr errang Günter Mechler den 1. Platz. Oliver Najuch war in diesem Jahr gleich doppelt erfolgreich. Er sicherte sich die Vereinsmeisternadeln in den Klassen Schützen Luftgewehr und Schützen Luftpistole. Auch Klaus Specht erhielt eine Vereinsmeisternadel für seine Leistungen an der Luftpistole in der Schützenaltersklasse. Beim Kleinkaliberschießen sicherte sich Cornelia Kernbach den 1. Platz in der Damenabteilung. Bei den Herren schoss sich Oliver Najuch an die Spitze.


Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Der SV Oesselse eröffnet die Grillsaison!

Der 1. Vorsitzende übernahm die Regie am Grill, SV Oesselse, Angrillen 2015
Der 1. Vorsitzende übernahm die Regie am Grill

Oesselse, Am 09. April 2015 lud der Schützenverein Oesselse seine Mitglieder zum traditionellen Angrillen vor der Vereinsgaststätte Hotel Restaurant „Alt Oesselse“ ein. Gegrillt wurde ab 19:00 Uhr unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Heiko Fichte. Die Damenabteilung steuerte viele leckere Salate und Dips bei.

Zeitgleich hatten die Mitglieder die Möglichkeit, auf die Königs- und Gedächtniskette und den Wander- / Teilerpokal zu schießen. Der Schützenverein Oesselse freut sich über die große Resonanz und einen gelungenen Abend!

SV Oesselse sucht Könige!

Werden Sie Bürgerkönigin/Bürgerkönig 2015!
Werden Sie Bürgerkönigin/Bürgerkönig 2015!

Oesselse, Seit Ende März hat beim Schützenverein Oesselse das Schießen auf die Königsscheiben begonnen. Jedes Vereinsmitglied hat die Chance Schützenkönigin oder Schützenkönig 2015 zu werden.

Auch in diesem Jahr sucht der Schützenverein Oesselse wieder eine Bürgerkönigin oder einen Bürgerkönig. Alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Ortsteil Oesselse, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht dem SV Oesselse angehören sind herzlich dazu eingeladen ihr Glück zu versuchen.

Nutzen Sie Ihre Chance! Jeden Donnerstag in der Zeit von 19:30 bis 21:00 Uhr auf dem Schießstand im Hotel Restaurant „Alt Oesselse“. Die Sätze sind frei!

Die Proklamation findet am 17. Mai 2015 um 18:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Hotel Restaurant „Alt Oesselse“ statt. An diesem Tag haben alle Vereinsmitglieder und Bürgerscheiben Anwärter/innen noch einmal die Möglichkeit auf die Königswürde zu schießen. Der Schießkeller ist von 14:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet. Der Schützenverein Oesselse freut sich über eine rege Teilnehmerzahl und wünscht "Gut Schuss".

 

Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Tag der offenen Tür beim SV Oesselse

Tag der offenen Tür 2015 beim Schützenverein Oesselse, Dorffest 2015 in Ingeln-Oesselse, Ingeln, Oesselse, Heiko Fichte, Flohmarkt, Samstag 25. April, 2015, Vereinsgaststätte Hotel Restaurant Alt Oessesle, Lichtpunktgewehr, SV Oesselse,
Tag der offenen Tür 2015 beim Schützenverein Oesselse

Oesselse, Am 25. April 2015 findet beim Schützenverein Oesselse zeitgleich zum Dorffest rund um den Dorfbrunnenplatz in Oesselse ein Tag der offenen Tür statt. Ab 15:00 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, einen Eindruck vom Schießsport und Vereinsleben der Oesselser Schützen zu bekommen, selbst an einem Preisschießen teilzunehmen oder den Flohmarkt zu besuchen.

Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren dürfen Ihr Geschick am Lichtpunktgewehr ausprobieren und die Oesselser Bürgerkönigin oder der Bürgerkönig 2015 wird ebenfalls gesucht. (Siehe Aushang)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Zur Ankündigung auf LeineBlitz.de geht es hier.

Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg

Der 1. Vorsitzende Heiko Fichte gibt die Sieger/innen des Preisschießens bekannt, Dorffest, Ingeln-Oesselse
Der 1. Vorsitzende Heiko Fichte gibt die Sieger/innen des Preisschießens bekannt

Oesselse, Am letzten Aprilwochenende fand zeitgleich zum Dorffest 2015 auf dem Dorfbrunnenplatz in Ingeln-Oesselse beim Schützenverein Oesselse ein Tag der offenen Tür statt. Ab 15:00 Uhr strömten Jung und Alt in den Schießkeller der Vereinsgaststätte, um sich über den Schießsport und das Vereinsleben der Oesselser Schützen zu informieren und selbst an einem Preisschießen teilzunehmen.

Gegen 17:30 Uhr wurden die Sieger/innen des Preisschießens bekannt gegeben. Auf den 3. Platz schoss sich Karin Franke. Den 2. Platz belegte Bernhard Orth. Platz 1. sicherte sich in diesem Jahr Holger Wetjen. Zahlreiche Kinder nutzten die Gelegenheit, um ihr Geschick am Lichtpunktgewehr auszuprobieren. Mehrere Bürgerinnen und Bürger aus Oesselse versuchten Ihr Glück beim Schiessen auf die Bürgerkönigscheibe. Neben dem Schießerlebnis wurde auch der von der Damenabteilung veranstaltete Flohmarkt vor der Vereinsgaststätte gut besucht.

„Wir freuen uns über die gute Resonanz und hoffen, dass bei dem einen oder anderen Besucher das Interesse geweckt worden ist, an unseren wöchentlichen Übungsabenden oder den saisonal verschiedenen Wettkämpfen teilzunehmen.“ sagt Heiko Fichte, 1. Vorsitzender vom Schützenverein Oesselse.

Rund 15 Vereinsmitglieder waren am Tag der offenen Tür beteiligt und trugen durch ihre Unterstützung mit dazu bei, dass dieser einen äußerst positiven Verlauf nahm. Der Schützenverein Oesselse bedankt sich dafür und freut sich auf das nächste Jahr.


Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

SV Oesselse nimmt an Gewinnspiel teil!

Voten Sie jetzt mit! www.antenne.com/fest919359
Voten Sie jetzt mit! www.antenne.com/fest919359

Oesselse, Noch bis zum 13. Mai 2015 kann auf der Internetseite des Radiosenders Antenne Niedersachsen für das Volks- und Schützenfest 2015 in Ingeln-Oesselse gevotet werden. Die ganze Aktion nennt sich „Pimp your Schützenfest“ und zu gewinnen gibt es 10.000€. Diese können dann für ein absolutes Highlight auf dem Schützenfestplatz in Ingeln-Oesselse zum Einsatz kommen.

Also helfen Sie mit, 10.000 Euro für unser Fest zu gewinnen! Voten Sie bei Antenne Niedersachsen für unser Fest! Danke für's Voten und Teilen.

Zum Link geht es hier: www.antenne.com/fest919359

Weitere Informationen finden Sie auf:

http://www.antenne.com/pimp-your-schuetzenfest/

SV Oesselse sucht Kinderkönig/in 2015

Oesselse, Der Schützenverein Oesselse sucht den Kinderkönig oder die Kinderkönigin 2015. Am 17. Mai besteht zum letzten Mal die Chance auf die diesjährigen Königswürden beim SV Oesselse zu schießen. Von 14:00 bis 17:00 Uhr können die Königsscheibenanwärter Ihr Glück am Luftgewehr versuchen.

Ganz besonders freuen würde sich der Schützenverein über einen Kinderkönig/in 2015. Alle Kinder, die das 7. Lebensjahr vollendet haben, haben die Möglichkeit mit dem Lichtpunktgewehr, digital auf eine Scheibe zu schießen und tolle Preise zu gewinnen.

Um 18:00 Uhr findet dann die Proklamation der diesjährigen Schützen-, Bürger- und Kinderkönige oder Königin in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ statt.

Neue Majestäten beim SV Oesselse

Majestäten 2015: vorne Kinderkönigin Clara Nomrowski, v.l. Bürgerkönigin Julia Diener, Schützenkönigin Franziska Kenter, Schützenkönig Ulf Kenter, Hinten: Jochen Kallmeyer, Günter Mechler, Heiko Fichte
Majestäten 2015: vorne Kinderkönigin Clara Nomrowski, v.l. Bürgerkönigin Julia Diener, Schützenkönigin Franziska Kenter, Schützenkönig Ulf Kenter, Hinten: Jochen Kallmeyer, Günter Mechler, Heiko Fichte

Oesselse, Am Sonntag, dem 17. Mai 2015 hatten die Mitglieder und Bürger/innen aus Oesselse letztmalig die Chance, auf die Königswürden zu schießen. Um 19:00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die traditionelle Proklamation in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ und begrüßte alle Mitglieder und Gäste. Er kündigte das Schützenfest in Ingeln-Oesselse vom 5. – 7. Juni 2015 an und übergab das Wort an Jugendwart Oliver Najuch, der die Ergebnisse der Wettkämpfe bekannt gab.

Schützenkönig
Ulf Kenter, 18,3 Teiler

Kinderkönigin

Clara Nomrowski, 72,4 Ring

Schützenkönigin

Franziska Kenter, 7,2 Teiler

Bürgerkönigin
Julia Diener, 11,7 Teiler


Weiterhin wurde Cornelia Kernbach für ihren schießsportlichen Erfolg mit dem Wanderpokal der Damenaltersklasse und dem KK-Pokal der Damen ausgezeichnet. Günter Mechler erzielte in diesem Jahr einen Hattrick und sicherte sich den du-Carrios-Pokal, den KK-Pokal der Herren und die Werner-Hennies-Gedächtniskette. Der Luftpistolenpokal ging an Oliver Najuch.

Im Kampf um den Wander- und Teilerpokal gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Joachim Kallmeyer freute sich am Ende über den Wanderpokal in der Schützenaltersklasse. Den Teilerpokal durfte Ingrid Ohlendorf mit nach Hause nehmen.

Der Schützenverein Oesselse feiert dieses Jahr 90jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wurde in den vergangenen Monaten ein Jubiläumsorden in Bronze, Silber und Gold ausgeschossen. Dieser wird auf dem Schützenfest in Ingeln-Oesselse feierlich übergeben. Im Folgenden finden Sie die Gewinner:

Gewinner des Jubiläumsordens
Gewinner des Jubiläumsordens

Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Ab sofort gibt es wieder Karten für das Katerfrühstück!

Ab sofort können wieder Karten für das Katerfrühstück am Sonntag, den 07. Juni um 11:00 Uhr, bei Cornelia Kernbach (05102/2425) und Karsten Meyer (05102/4970) gekauft werden. Preis 11,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre sind frei, müssen aber angemeldet werden.

Auf der Speißekarte steht:
Suppe
Burgunder - und Zwiebelbraten
Rotkohl - und Bohnengemüse
Kartoffeln

Volks- und Schützenfest 2015 in Ingeln-Oesselse

Programm Volks- und Schützenfest 2015 in Ingeln-Oesselse
Programm Volks- und Schützenfest 2015 in Ingeln-Oesselse

Volks- und Schützenfest Ingeln-Oessesle

auf dem Festplatz am Sportgelände

05. bis 07. Juni

 

Festprogramm:

 

Freitag, 05. Juni 2015

20:00 Uhr Kommers im Festzelt, dabei

Siegerehrung für das Firmenschießen

Festball mit Live-Band: Shadow Light Duo, Stimmung für Jung & Alt

 

Samstag, 06. Juni 2015

13:00 Uhr Antreten zum Austragen der Königsscheiben

16:00 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag

19:00 Uhr Partynacht mit DJ Felix

 

Sonntag, 07. Juni 2015

10:30 Uhr Zeltandacht

11:00 Uhr Katerfrühstück

13:00 Uhr Empfang der Gastvereine und Musikzüge

14:00 Uhr Abmarsch zum großen Umzug durch Ingeln und Oesselse

15:15 Uhr Darbietungen der Musikzüge

danach Stimmung und Tanzmusik mit Chris Boy

 

An allen Tagen freier Eintritt

Es laden ein:

Die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse



Zur Ankündigung auf Leinetal Online News geht es hier.

Volks- und Schützenfest 2015 in Ingeln-Oesselse

Majestäten 2015: v.l. Bürgerkönigin Julia Diener, Kinderkönigin Clara Nomrowski, Schützenkönigin Franziska Kenter, Schützenkönig Ulf Kenter, Gewinner der Werner-Hennies-Gedächtnis-Kette Günter Mechler
Majestäten 2015: v.l. Bürgerkönigin Julia Diener, Kinderkönigin Clara Nomrowski, Schützenkönigin Franziska Kenter, Schützenkönig Ulf Kenter, Gewinner der Werner-Hennies-Gedächtnis-Kette Günter Mechler

Auch der Pressewart hat nun das Festzelt verlassen und ist an den Schreibtisch zurückgekehrt. Großes „Sorry” für die lange Wartezeit. Ab sofort geht es hier wie gewohnt mit regelmäßigen Berichten aller Veranstaltungen vom SV Oesselse weiter.

Oesselse, Anfang Juni war es wieder soweit! „Doppeldorf im Ausnahmezustand“ titelte die Laatzener Woche. Das Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse lockte auch in diesem Jahr wieder viele Besucher auf den Festplatz an der Bergstraße. Traditionell wurden die Feierlichkeiten am Freitag durch die 1. Vorsitzenden beider Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse eröffnet.

Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums vom SV Oesselse wurden im Anschluss die „Wiedergründungsväter“ Friedrich Giesecke, Ernst Giesecke, Wilhelm Rudolph und Rudolf Schmidt (sen.) mit einer besonderen Ehrennadel des SSV Hildesheim-Marienburg ausgezeichnet. Eine Auszeichnung für besondere Verdienste und Leistungen zur Förderung des Schützenwesens im Sportschützenverband Hildesheim- Marienburg erhielten: Cornelia und Harald Kernbach, Klaus Specht, Günter Mechler, Ulrike Rohlf-Stumpf, Joachim Kallmeyer, Oliver Najuch und Philipp Großhennig. Auch der Schützenverein Ingeln zeichnete die zahlreichen Teilnehmer des beliebten Firmenschiessens aus. Später am Abend sorgte das Shadow Light Duo für Stimmung bei Jung und Alt.

Am Samstagmittag traten die Mitglieder vom SV Oessesle an, um die Königsscheiben auszutragen. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Heiko Fichte, erfolgte die Kettenübergabe an die Majestäten 2015. Mit musikalischer Unterstützung vom Musikzug Giesen und der Funkenartillerie Blau-Weiss Döhren zogen die Schützinnen und Schützen zuerst zur Schützenkönigin Franziska Kenter. Bei hochsommerlichen Temperaturen ging es nach einer kurzen Erfrischung weiter zur diesjährigen Bürgerkönigin Julia Diener. Zum Abschluss kehrte der SV Oesselse erneut bei Familie Kenter ein, um Schützenkönig Ulf Kenter zu ehren. Am späten Nachmittag marschierten die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse gemeinsam zurück ins Festzelt, um am Kinder- und Seniorennachmittag teilzunehmen. Bei Kaffee und Kuchen tauschten sich beide Vereine über das Scheibenaustragen aus. Am Abend führte DJ Felix durch die Partynacht.

Zur Zeltandacht am Sonntagmorgen hat in diesem Jahr Pastor Günter Albrecht geladen. Anschließend gab es beim traditionellen Katerfrühstück eine Stärkung. Ab 13:00 Uhr wurden die eingeladenen Gastvereine und Musikzüge aus Nah und Fern in Empfang genommen. Bis es hieß: Abmarsch, zum einstündigen Schützenausmarsch durch Ingeln und Oesselse. Wie in jedem Jahr freuten sich die Besucher am Nachmittag auf die Darbietungen der Musikzüge. Abschließend versorgte DJ Chris Boy die Gäste mit Stimmung und Tanzmusik.

Die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse ließen am Sonntagabend bei den letzten Metern Lütje Lage ein gelungenen Festverlauf bei bestem Wetter Revue passieren.


Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht und der Bildergalerie der HAZ geht es hier.

Freundschaftsschießen beim SV „Horrido“ Ingeln

Oesselse, Zum Freundschaftsschießen am Freitag, dem 02. Juli hatte der Schützenverein „Horrido“ Ingeln in sein Schützenhaus eingeladen. Geschossen wurde dieses Jahr auf einen 104,0 Teiler. Im Folgenden finden Sie weitere Fotos und Berichte von dem Abend bei den Ingelner Schützenschwestern und –Brüdern.

Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Zu Gast beim Schützenausmarsch in Hannover

Der SV Oesselse erholt sich nach dem Ausmarsch in Hannover
Der SV Oesselse erholt sich nach dem Ausmarsch in Hannover

Oesselse, Kurz nach dem Freundschaftsschießen in Ingeln, trafen sich die Mitglieder des SV Oesselse am Sonntag, dem 05. Juli erneut, um am Schützenausmarsch vom weltgrößten Schützenfest in Hannover teilzunehmen. Gegen 10:00 Uhr ging es los in Richtung Neues Rathaus. Von dort aus marschierte der Schützenverein Oesselse dieses Jahr im 3. Zug die rund 3 kilometerlange Strecke durch die Innenstadt von Hannover.

Nach dem Ausmarsch schlenderten die Schützinnen und Schützen noch ein wenig über den Festplatz und pausierten in einem der zahlreichen Biergärten. Wieder zurück in Oesselse wurde die Abendsonne auf der Terrasse der Vereinsgaststätte Hotel Restaurant „Alt Oesselse“ genossen.

SV Oesselse auf Jubiläumsfahrt in Hameln

Die Mitglieder des SV Oesselse auf dem Betriebsgelände der Firma Pareidt
Die Mitglieder des SV Oesselse auf dem Betriebsgelände der Firma Pareidt

Oesselse, Der Schützenverein Oesselse feiert dieses Jahr 90-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass machten sich rund 50 Mitglieder des SV Oesselse am Samstag, dem 18. Juli 2015 zu einer Tagesfahrt ins Weserbergland auf. Bevor der Bus Kurs auf die Rattenfängerstadt Hameln nahm, stoppte er zunächst in Pattensen bei der Firma von Schützenbruder Hans Herman Pareidt. Es folgte ein reichhaltiges Frühstück. Gut gestärkt für einen ereignisreichen Tag wurde die Reise fortgesetzt.

In Hameln angekommen, nahmen die Schützinnen und Schützen an einer Erlebnisführung durch die historische Rattenfängerstadt teil. Diese endete nach vielen interessanten Geschichten für Jung und Alt am Schiff „Flotte Weser“. Der SV Oesselse setze die Segel zu einer einstündigen Schiffsrundfahrt mit Mittagessen auf der Weser.

Kaum wieder festen Boden unter den Füßen, traf die Gruppe auf das Wahrzeichen der Stadt Hameln. Der Rattenfänger persönlich holte die Mitglieder ab, um ihnen von seiner Legende zu erzählen.

Anschließend ging es mit dem Bus weiter zum Schloss Hämelschenburg. Hier tauchten die Oesselser Schützen in die Geschichte von Jürgen Klencke und seiner Frau Anna von Holle ein, die das Anwesen erbauen ließen. Eine Führung durch das imposante Hauptwerk der Weserrenaissance brachte Groß und Klein zum Staunen.

Im Schlosscafé wurde bei Kaffee und Kuchen die Nachmittagssonne genossen. Ebenso gab es die Gelegenheit für einen Spaziergang im Schlosspark oder einem Abstecher zur historischen Wassermühle.

Am späten Nachmittag ging es mit vielen Eindrücken wieder zurück nach Oesselse. Der Schützenverein Oesselse bedankt sich bei seinem Festausschuss für diesen schönen und aufregenden Ausflug und leitet damit die Sommerpause ein. Der Schießbetrieb wird nach den Sommerferien, am Freitag, dem 21.08.2015 um 19:30 Uhr wieder aufgenommen. Wir wünschen allen Lesern, Schützenschwestern und Schützenbrüdern eine erholsame Zeit.


Zum Bericht auf Leinetal Online News geht es hier.

Der neue Schießplan ist online!

Oesselse, Ab sofort ist der neue Schießplan unter dem Menüpunkt Termine online.


Am Sonntag, dem 09. August findet der Schützenausmarsch in Rethen statt. Hierzu treffen sich alle Vereinsmitglieder pünktlich um 14:15 Uhr an der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“. Abmarsch in Rethen ist um 15:00 Uhr. Um rege Teilnahme wird gebeten!

Die Schießtermine für das 2. Halbjahr sind online!

Grünkohl- und Wurstessen 2015

Sieger des Abends: v.l.  Hartmut Starke und Klaus Specht, Herbstpreisschießen, Adlerpokal, Starkepokal, Grünkohl- und Wurstessen 2015, Alt Oesselse, SV OESSELSE
Sieger des Abends: v.l. Hartmut Starke und Klaus Specht

Oesselse, Am Samstag, dem 07. November 2015 lud der Schützenverein Oesselse zum traditionellen Grünkohl- und Wurstessen in die Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ ein. Nach einer kurzen Begrüßung wurde das Buffet eröffnet. Auch in diesem Jahr freuten sich die Mitglieder des SV Oesselse neben Grünkohl und Bregenwurst über eine reichhaltige Schlachteplatte.

Anschließend gab Schießsportleiter Klaus Specht die Siegerinnen und Sieger des Herbstpreisschießen bekannt und überreichte die Pokale der weiteren Wettkämpfe. Beim Herbstpreisschießen ging es darum, das beste Gesamtergebnis zu erzielen. Dieses Ergebnis setzt sich aus den 3 besten Sätzen und dem besten Teiler zusammen. Die Damen vom Schützenverein Oesselse schossen fleißig auf den Jubiläumspokal. Ziel war es möglichst einen 45 Teiler zu schießen.

Der Jubiläumspokal ging in diesem Jahr mit einem 43,6 Teiler an Christina Schulz. Beim Herbstpreisschießen landete Rosemarie Stümpel auf Platz 3. Hans-Hermann Pareidt sicherte sich den 2. Platz und über den 1. Platz freute sich Hartmut Starke. Das Duell um den begehrten Sommerpokal gewann Heiko Fichte. Sieger des Starkepokals ist Klaus Specht, der auch den imposanten Adlerpokal für das Oster- und Wurstpreisschießen erfolgreich gewann.

Der Schützenverein Oesselse gratuliert allen Siegerinnen und Siegern der Wettkämpfe und bedankt sich bei der Fleischerei Heimann für die leckeren Preise.

Es weihnachtet sehr beim SV Oesselse

Mitglieder des SV Oesselse beim Bingo spielen auf der Weihnachtsfeier im "Alt Oesselse"
Mitglieder des SV Oesselse beim Bingo spielen auf der Weihnachtsfeier im "Alt Oesselse"

Oesselse, Zur Weihnachtsfeier trafen sich die Oesselser Schützen/innen am 04. Dezember 2015 in der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“. In gemütlicher Runde wurde zu Beginn, der Kanonenpokal ausgeschossen.

Anschließend folgte ein leckeres Weihnachtsbuffet. Nach dem Essen wurden Zettel und Stifte verteilt – auf ging es in eine lustige Bingorunde, bei der es auch dieses Jahr wieder viele tolle Sachpreise zu gewinnen gab. Abschließend wurde das Ergebnis des Kanonenpokal Schießens bekannt gegeben. Sieger wurde Cord Abmeyer.

12. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Plakat vom 12. Weihnachtsmarkt 2015 in Ingeln-Oesselse
Plakat vom 12. Weihnachtsmarkt 2015 in Ingeln-Oesselse

Oesselse, Am Samstag, dem 12. Dezember findet zum 12. Mal der Ingeln-Oesselser Weihnachtsmarkt auf dem Hof Hennies in der Dorfbrunnenstraße 7 statt. Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Oesselse ab 14:30 Uhr dazu ein Weihnachtsbasteleien, Handarbeiten und vieles mehr zu entdecken.
 
Die musikalische Begleitung übernehmen die Kindergartenkinder aus dem Barmklagesweg, die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule und die Chorgemeinschaft Ingeln. Eine Kaffeetafel und Schmalzkuchen sorgen ebenso wie Glühwein und Bratwurst für das leibliche Wohl. Für die kleinen Gäste steht ein Nostalgie Kinderkarussell bereit und der Weihnachtsmann wird erwartet.


Schauen Sie vorbei!

Aufbau 12. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Oesselse, Am kommenden Samstag ist es wieder soweit! Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Oesselse ab 14:30 Uhr dazu ein Weihnachtsbastellein, Handarbeiten und vieles mehr zu entdecken.


Die musikalische Begleitung übernehmen die Kindergartenkinder aus dem Barmklagesweg, die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule und die Chorgemeinschaft Ingeln. Eine Kaffeetafel und Schmalzkuchen sorgen ebenso wie Glühwein und Bratwurst für das leibliche Wohl. Für die kleinen Gäste steht ein Nostalgie Kinderkarussell bereit und der Weihnachtsmann wird erwartet.


Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder des SV Oesselse, um die ersten Stände auf dem Hof der Familie Hennies in der Dorfbrunnenstraße 7 aufzustellen. Unterstützt wurden sie dabei in diesem Jahr von der Junggesellschaft Ingeln-Oesselse. Der Schützenverein Oesselse bedankt sich bei allen Helfern für den erfolgreichen Arbeitseinsatz. 


Ein besonderer Dank geht an Tim Htn, für die Aufnahme vom Aufbau des Weihnachtsmarktes.

12. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Weihnachtsmarkt 2015 in Ingeln-Oesselse
Weihnachtsmarkt 2015 in Ingeln-Oesselse

Oesselse, Am Samstag dem 12.12.2015 war es wieder soweit! Um 14:30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Heiko Fichte den 12. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse. Den musikalischen Auftakt übernahmen auch in diesem Jahr wieder die Kinder des DRK Kindergartens unter der Leitung von Frau Holstein. Anschließend sorgte die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule Laatzen unter der Leitung von Herrn Thienel-Wedeking zuerst mit Musikstücken wie Let‘s Rock, When The Saints Go Marching In und Blues of Flute und im zweiten Teil mit verschiedenen Weihnachtsliedern für viel Unterhaltung auf dem Hennies Hof.

Am späten Nachmittag lud die Chorgemeinschaft Ingeln dazu ein, unter der Leitung von Herrn Pohl klassische Weihnachtslieder zu singen. Gegen 17:00 Uhr kam auch der Weihnachtsmann zu Besuch. Für das leibliche Wohl sorgten Bratwurst, Erbsensuppe und Schmalzkuchen sowie Glühwein, Kinderpunsch und eine Kaffeetafel.

Die Damen des SV Oesselse boten in mehreren Holzbuden viele Strick, Holz- und Bastelarbeiten zum Verkauf an. Ein Stand an dem Lebkuchenstiefel selbst verziert werden konnten, sorgte für viel Spaß bei Jung und Alt.

Der Vorstand des SV Oesselse bedankt sich bei allen Helfer/innen und wünscht fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016!

 

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht's hier.

12. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse in Zeitraffer

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Das Wetter in Laatzen