Willkommen auf www.sv-oesselse.de

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten vom Schützenverein Oesselse.

 

Hier finden Sie alle Informationen über den Schießsport

der Oesselser Schützen.

 

Beiträge aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Archiv.

 

Viel Spaß auf unseren Seiten!

Aktuelles

Alle mal herhören: Es gibt wieder Karten für das Katerfrühstück!

Ab sofort können wieder Karten für das Katerfrühstück am Sonntag, den 10. Juni um 11:00 Uhr, bei Cornelia Kernbach (05102/2425) und Malte Kanus (01523 6422172) gekauft werden. Preis 12,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre sind frei, müssen aber angemeldet werden.

Auf der Speißekarte steht:
Suppe
Burgunder - und Zwiebelbraten
Rotkohl - und Bohnengemüse
Kartoffeln

Volks- und Schützenfest 2018 in Ingeln-Oesselse

Volks- und Schützenfest Ingeln-Oesselse
auf dem Festplatz am Sportgelände
08. bis 10. Juni 2018

Festprogramm:

Freitag, 8. Juni 2018
20:00 Uhr Kommers im Festzelt, dabei

  • Siegerehrung für das Firmenschießen
  • Festball mit Live-Band: Shadow Light Duo, Stimmung für Jung & Alt


Samstag, 09. Juni 2018
12:00 Uhr Antreten zum Austragen der Königsscheiben
16:00 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag
19:00 Uhr Partynacht mit DJ Andreas von TBL Music

Sonntag, 10. Juni 2018
10:30 Uhr Zeltandacht
11:00 Uhr Katerfrühstück für alle
(bitte anmelden – siehe Aushang!)
13:00 Uhr Empfang der Gastvereine und Musikzüge
14:00 Uhr Abmarsch zum großen Umzug durch Ingeln u. Oesselse
15:15 Uhr Darbietungen der Musikzüge

  • danach Stimmung und Tanzmusik mit DJ Chris Boy

An allen Tagen freier Eintritt!

Es laden ein:

Die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse

SV Oesselse sucht eine/n Bürgerkönig/in

Oesselse, noch bis Sonntag, dem 27. Mai 2018 haben interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Oesselse die Chance „Oesselses next Bürgerkönig/in“ zu werden. Die letzte Möglichkeit am offenen Casting teilzunehmen ist am Freitag, dem 25. Mai ab 19:30 Uhr und am Sonntag, dem 27. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Restaurant Alt Oesselse.

Die Voraussetzungen, um auf das Treppchen zu kommen, sind ganz einfach: Alle Teilnehmer/innen müssen mindestens 18. Jahre alt sein, nicht dem SV Oesselse angehören, aber im Ortsteil Oesselse wohnen. Schafft man es dann auf den zweiten oder dritten Platz, so erhält man einen Gutschein im Wert von 25€. Dem diesjährigen Bürgerkönig/in winkt neben der Bürgerscheibe und der Wanderkette noch ein Preisgeld von 125€. Gewertet wird auch in diesem Jahr die beste Zehn!

Das große Finale in Form der Proklamation findet am 27. Mai 2018 um 18:00 Uhr in der Vereinsgaststätte Restaurant Alt Oesselse statt. Neben der Siegerehrung für das Schießen auf die verschiedenen Pokale werden die diesjährigen Majestäten gekrönt. Um rege Teilnahme wird gebeten.

Interesse geweckt? Also noch schnell die Chance nutzen und das Geschick am Luftgewehr unter Beweis stellen.

1. Laatzener Schützenball am 14. April 2018

Auf die Eier, fertig, los – Eieressen beim SV Oesselse

Die Top 4 des Ostereierschießens: v.l.n.r Schießsportleiter Klaus Specht, Ronald Fateiger, Günter Mechler und Edda Rudolph-Holzapfel
Die Top 4 des Osterpreisschießens: v.l.n.r Schießsportleiter Klaus Specht, Ronald Fateiger, Günter Mechler und Edda Rudolph-Holzapfel

Oesselse, zum alljährlichen Eieressen lud der Schützenverein Oesselse am Gründonnerstag in die Sportklause zu Viktoria und Leszek Sikorski ein. Der Einladung folgten zahlreiche Schützinnen und Schützen – kein Wunder, denn die Gewinner des begehrten Osterpreisschießens, welches in diesem Jahr wieder vermehrt Teilnehmer gefunden hat, wurden bekannt gegeben.

Doch zuerst folgte das klassische Spiegeleieressen, mit Speck, Brot und eingelegten Gurken. Als anschließend alle Mitglieder gut gesättigt waren, ging Schießsportleiter Klaus Specht dazu über, die Ergebnisse des Osterpreisschießens bekannt zu geben. Die Hühner von Landwirt Bartels aus Bilm waren fleißig und somit gab es auch dieses Jahr wieder reichlich Eier zu gewinnen.

Insgesamt 23 Schützinnen und Schützen waren Spitz auf das Gelbe vom Ei. Unter den TOP 4 und damit 50 Eier mit nach Hause nehmen durften: Edda Rudolph-Holzapfel, Klaus Specht, Ronald Fateiger und der erstplatzierte Günter Mechler mit einer Ringzahl von 316,1. Herzlichen Glückwunsch!

Somit läuteten die Oesselser Schützen in gemütlicher Runde die bevorstehenden Osterfeiertage ein.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest!

Frischer Wind und Harmonie beim SV Oesselse

Oesselse, am vergangenen Samstag, dem 27. Januar 2018 lud der Schützenverein Oesselse zur Jahreshauptversammlung in die Vereinsgaststätte „Alt Oesselse“ ein. Nach einer kurzen Begrüßung des 1. Vorsitzenden Heiko Fichte, trug Schriftführer Hartmut Starke, das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vor. Er gab außerdem einen Rückblick auf das vergangene Jahr im SV Oesselse, dass durch viele Vereinsaktivitäten, wie den Weihnachtsmarkt, das Sommerfest, einen Tag der offenen Tür und vielem mehr geprägt worden war.

Im Anschluss folgten die Berichte von Kassenwart Arnold Oelkers, Schießsportleiter Klaus Specht und Jugendleiter Oliver Najuch. Specht blickte auf ein erfolgreiches Schießjahr 2017 zurück. Wettkämpfe wie das Rehbockschießen, die Stadtmeisterschaften und natürlich der Kampf auf die Königsketten waren ein voller Erfolg.

Auch in diesem Jahr durfte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte wieder einige Mitglieder für langjährige Vereinstreue auszeichnen. Dazu gehörten Alena Stumpf und Florian Jaspers für 15 jährige Treue. Iris Nomrowski und Heiko Fichte erhielten eine Ehrennadel für 25 jährige Mitgliedschaft. Ausgezeichnet für 40 Jahre beim Schützenverein Oesselse wurden Anni Jansen, Cornelia Kernbach und Günter Sahm. Besonders stolz war Fichte, den 1958 eingetretenen Schützenbrüdern Albert Wille und Helmut Meyer eine Ehrennadel für 60 jährige Mitgliedschaft zu verleihen. Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem festgestellt wurde, dass keine Anträge eingereicht wurden. Ging die Versammlung zum Tagesordnungspunkt Wahlen über. Hier bahnte sich ein Wechsel an, da Edda Rudolf Holzapfel nach 30 Jahren Vorstandsarbeit, ihren Posten als Damenleiterin zur Bewerbung ausschrieb. Auch Karsten Meyer verabschiedete sich nach langjährigem Mitwirken im Vorstand aus dem Festausschuss, ebenso wie Harald Kernbach. Wir möchten uns auch noch einmal auf diesem Wege bei allen Dreien ganz herzlich für die geleistete Vorstandsarbeit bedanken.

Zur Nachfolgerin von Edda Rudolf Holzapfel ist Carolin Hennies von der Versammlung gewählt worden. Den Festausschuss unterstützen zukünftig Malte Kanus, Tim Heitmann und Stephan Hennies. Hartmut Starke bleibt dem Schützenverein weiterhin als Schriftführer erhalten, legt allerdings sein Amt als stellvertretender Schießsportleiter nieder. Diese Aufgabe wird zukünftig von Oliver Najuch übernommen. Als neuen Kassenprüfer wählte die Versammlung Cord Abmeyer. Alle anderen Vorstandsmitglieder und auch Hauptmann Werner Schadler wurden einstimmig wiedergewählt. Allen Gewählten, ein dreifaches „Horrido Joho“ auf gute Zusammenarbeit.

Abschließend wurden die Termine für das kommende Jahr vorgestellt. Schützenhauptmann Werner Schadler ehrte Schützenbruder Michael Najuch für sein Engagement im Schützenverein und Pressewart Philipp Großhennig für seine erbrachten Leistungen im Vorstand. Er bedankte sich bei den aus dem Vorstand ausscheidenden Mitgliedern und beglückwünschte die neu gewählten Amtsträger. „Besonders freue ich mich, über jungen frischen Wind in unserem Vorstand.“ betonte Schadler.

Der Abend fand im Vereinslokal „Alt Oesselse“ einen gemütlichen Ausklang.

 

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier

Einladung zur Jahreshauptversammlung beim SV Oesselse

Am 27.01.2018 lädt der Vorstand alle Vereinsmitglieder zur Jahreshauptversammlung in die Vereinsgaststätte ein. Los geht’s um 19:00 Uhr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2017 aus allen Abteilungen, die Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrungen für langjährige Vereinsangehörigkeit. Um rege Teilnahme wird gebeten!

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Das Wetter in Laatzen