Herzlich Willkommen beim SV Oesselse

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten vom Schützenverein Oesselse.

 

Hier finden Sie alle Informationen über den Schießsport und die Aktivitäten

der Oesselser Schützen.

 

Beiträge aus den letzten Jahren finden Sie in unserem Archiv.

 

Viel Spaß auf unseren Seiten!

Aktuelles

16. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Oesselse, zum 16. Weihnachtsmarkt lädt der Schützenverein Oesselse auch in diesem Jahr wieder alle herzlich ein. Am Samstag, dem 14. Dezember 2019 gibt es auf dem Hof der Familie Hennies in der Dorfbrunnenstraße 7, 30880 Laatzen wieder allerhand zu bestaunen.


Neben vielen verschiedenen Ständen in denen Weihnachtsbastelein und detailverliebte Handarbeiten angeboten werden, gibt es auch einen Weihnachtsbaumverkauf. Auf die Jüngsten wartet das Nostalgie Kinderkarussell und die Lebkuchenbastelecke in der an Lebkuchenstiefeln- und Männchen der Kreativität freien Lauf gelassen werden kann.

Musikalisch wird der vorweihnachtliche Tag auf dem Hennies Hof begleitet von den Kindergartenkindern des DRK-Kindergartens, welche zum Auftakt um 15:00 Uhr zum Mitsingen von Weihnachtsliedern einladen. Im weiteren Verlauf können sich Besucher auf ein Adventskonzert der Bläserklasse aus der Albert-Einstein-Schule freuen. Ebenso freut sich die Chorgemeinschaft Ingeln in der angrenzenden Scheune mit allen Gästen gemeinsam klassische Weihnachtslieder anzustimmen. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Weihnachtsmann erwartet.


Auch die Verpflegung kommt nicht zu kurz: Die Oesselser Schützen/innen bieten in mehreren Ständen sowohl süßes wie Schmalzkuchen mit Puderzucker, als auch herzhaftes vom Grillstand an. Am Getränkestand kann man sich neben einer großen Auswahl an Kaltgetränken natürlich auch mit Glühwein, Kakao oder Kinderpunsch versorgen. Kurz gesagt: Auch auf dem 16. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse ist für jeden etwas dabei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einladung zur Nikolaus-Weihnachtsfeier 2019

Oesselse, zur diesjährigen Nikolaus-Weihnachtsfeier lädt der Vorstand des SV Oesselse seine Mitglieder am Freitag, dem 06. Dezember 2019 ab 19:00 Uhr in der Vereinsgaststätte „Alt Oesselse“ herzlich ein. Neben dem Schießen auf den Kanonenpokal, welches im Vorfeld an diesem Tag im Schießkeller stattfindet, stehen einige Runden Bingo und vieles mehr auf dem Programm!

Selbstverständlich ist auch für Speis und Trank gesorgt. Auf der Menükarte stehen Gänsekeule, griechische Gerichte und Lachs. Interessierte haben die Möglichkeit, sich beim Festausschuss jetzt noch anzumelden.

Tag der offenen Tür + Einweihung der neuen Schießanlage!

Einweihung der elektronischen Schießanlage: Bürgermeister Jürgen Köhne legt vor (Foto by Torsten Lippelt)
Einweihung der elektronischen Schießanlage: Bürgermeister Jürgen Köhne legt vor (Foto by Torsten Lippelt)

Oesselse, zum Tag der offenen Tür lud der SV Oesselse alle Interessenten Mitte September in seinen Schießkeller ein. Zeitgleich mit dem auf dem Dorfbrunnenplatz stattfindenden Dorffest 2019 der Junggesellschaft Ingeln-Oesselse, bot der Schützenverein Oesselse ein Preisschießen sowie das Schießen auf die Bürgerscheibe 2020 an.

Neben allerhand Informationen zum Oesselser Schützenleben und dem Schießsport allgemein, stand allerdings noch ein besonderes Highlight auf dem Plan. Die feierliche Eröffnung der neuen elektronischen Schießanlage der Firma DISAG. Die langen Monate des Wartens sind vorbei, über die Sommerpause wurde im Schießkeller in der Dorfbrunnenstraße fleißig gewerkelt, um endlich den neusten Stand der Technik im Schützenwesen einweihen und ausprobieren zu können.

Das Preisschießen auf der neuen Schießanlage wurde fleißig angenommen und bekam durchweg positives Feedback. Bei der abschließenden Siegerehrung am späten Nachmittag auf dem Dorffest in Ingeln-Oesselse bedankte sich der 1. Vorsitzende Heiko Fichte bei den zahlreichen Helfern, welche das Installieren der Anlage begleitet haben, ganz besonders jedoch bei den Sponsoren wie der Volksbank, der Stadt Laatzen, Mitgliedern und Freuden des SV Oesslse ohne dessen Zuschüsse die Umrüstung auf eine moderne Schießanlage nicht möglichen gewesen wäre. Vielen herzlichen Dank! Horrido!

Sommerfest mit Boßeltour beim SV Oesselse

Auf gehts: Boßeltruppe auf dem Weg mit Treckergespann!
Auf gehts: Boßeltruppe auf dem Weg mit Treckergespann!

Oesselse, im vergangenen Jahr gingen die Schützenschwestern und Schützenbrüder des SV Oesselse auf Tagesfahrt nach Einbeck, um die Innenstadt und den PS Speicher zu erkunden. Folglich stand in diesem Jahr wieder ein gemütliches Sommerfest auf dem Programm.


Getroffen wurde sich bei top Temperaturen Ende August auf dem Hof der Familie Abmeyer. Der seit Anfang des Jahres neugebildete Festausschuss bestehend aus Stephan Hennies, Malte Kanus und Tim Heitmann, welche bereits das vorangegangene Volks- und Schützenfest 2019 mit Bravour meisterten, luden zur traditionellen Boßeltour in der Feldmark von Ingeln-Oesselse ein.

Schnell haben sich die Teams zusammengefunden, die Route wurde inspiziert sowie Boßelkugel und Kescher für abtrünnige Kugeln eingepackt. Los gings! Ein Team wurde per Treckergespann nach Ingeln zum Holztor gebracht, das andere startete den Wettbewerb am Abenteuerspielplatz in der Pappellallee.

Nach einigen Würfen hatten alle den Dreh raus! Quer durch die Feldmark von Ingeln-Oesselse versuchten die Mitglieder mit so wenig Würfen wie möglich, dass Ziel „die Wiederkehr auf den Hof der Familie Abmeyer“ zu erreichen.

Gegen späten Nachmittag gelang dies allen Mitgliedern. Bei zunächst selbst gebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee wurde im Schatten pausiert und alle Punkte zusammengezählt.

 

Später bei Spanferkel und allerlei Beilagen wurde dann das Ergebnis verkündet. Der ereignisreiche Tag neigte sich allmählich dem Ende und fand einen gemütlichen Ausklang. Ein besonderer Dank gilt der Familie Abmeyer, welche den Verein auch in diesem Jahr mit offenen Armen empfangen hat.

Volks- und Schützenfest 2019 in Ingeln-Oesselse

Majestäten 2019: Christina Jagemann (Bürgerkönigin), Ulf Kenter (Schützenkönig), Franziska Kenter (Schützenkönigin), Iustus Nomrowski (Kinderkönig), Clara Nomrowski (Schülerkönigin), Karin Franke und Klaus Specht
Majestäten 2019: Christina Jagemann (Bürgerkönigin), Ulf Kenter (Schützenkönig), Franziska Kenter (Schützenkönigin), Iustus Nomrowski (Kinderkönig), Clara Nomrowski (Schülerkönigin), Karin Franke und Klaus Specht

Oesselse, Anfang Juni war es wieder soweit! Die Majestäten beider Vereine wurden gekürt, es folgte das 3-tägige Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse. In diesem Jahr war der SV Oesselse ausrichtender Verein, weshalb der 1. Vorsitzende Heiko Fichte am Freitag, dem 14. Juni die Feierlichkeiten eröffnete. Es folgte wie üblich die Siegerehrung für das Firmenschießen vom SV Horrido Ingeln, welches bei allen Zeltbesuchern mit Spannung erwartet wurde. Dem abendlichen Festball im Anschluss heizte das Shadow Light Duo mächtig ein.

Schützenverein Oesselse von 1925 e.V. (2019)
Schützenverein Oesselse von 1925 e.V. (2019)

Am zweiten Tag der traditionellen Festlichkeiten des Doppeldorfes traten die Schützen/innen beider Vereine pünktlich nach dem Mittagessen an, um Ihre diesjährigen Majestäten zu ehren. Zusammen mit Schützenhauptmann Werner Schadler begrüßte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte alle anwesenden Mitglieder und begann mit der Abkündigung der amtierenden Majestäten. Kurz darauf folgten die Ehrungen der Majestäten 2019. Beginnend mit dem Jüngsten im Bunde: Kinderkönig Iustus Nomrowski. Dicht gefolgt von seiner großen Schwester Clara Nomrowski, welche sich den Titel der Schülerkönigin sicherte. Bürgerkönigin 2019 darf sich von nun an Christina Jagemann nennen. Und Last but not least „die Royals“, dass Majestäten Ehepaar: Schützenkönigin Franziska Kenter und ihr Mann/Schützenkönig Ulf.

Nachdem die diesjährigen Majestäten geehrt wurden, setzte sich der Zug des SV Oesselse unter musikalischer Begleitung der Funkenartillerie Blau-Weiss Döhren und dem Musikzug Giesen in Bewegung. Erster Halt des Tages: die Jugend des SV Oesselse! Clara Nomrowski und ihr Bruder Iustus luden den Verein zum Auftakt des Scheibenaustragens auf ein erfrischendes Eis ein.

Schützenkönigin Franzsika Kenter
Schützenkönigin 2019 Franzsika Kenter

Weiter ging es zum ersten „Hoheitsstopp“ in den Sohlweg. Zu Gast bei Schützenkönigin Franziska Kenter, welche mittels vieler fleißiger Helfer den SV Oesselse umsorgte mit allem was das Herz begehrt.

Bürgerkönigin Christina Jagemann
Bürgerkönigin Christina Jagemann

Anschließend setzte sich der Zug gut gestärkt weiter in Bewegung. Als Nächstes wurde Bürgerkönigin Christina Jagemann geehrt. Auch hier erwartete die Mitglieder das Rund-um-Sorglospaket, welches bei den anhaltend heißen Temperaturen gerade recht kam.

Stadtkönig Klaus Specht
Stadtkönig Klaus Specht

Zum vorletzten Stop an diesen Tag, kehrte der SV Oesselse bei Schießsportleiter Klaus Specht ein. Dies hatte einen ganz besonderen Grund, da Klaus in diesem Jahr erfolgreich an den Stadtmeisterschaften teilgenommen hat. Am Schützenball 2019 in Kretschmanns Erbenholz sollte dies belohnt werden. Klaus setzte sich gegen zahlreiche Mitstreiter aus den Laatzener Vereinen durch und holte sich den Titel des Stadtkönigs 2019. Herzlichen Glückwunsch!

Schützenkönig Ulf Kenter
Schützenkönig Ulf Kenter

Zum Abschluss des Scheibenaustragens machte der SV Oesselse Halt bei Schützenkönig Ulf Kenter, wie bereits zuvor bei seiner und unserer Königin Franziska, wurde noch einmal kräftig gefeiert und getanzt.

Majestäten 2019 aus Ingeln und Oesselse
Majestäten 2019 aus Ingeln und Oesselse

Traditionell marschierten beide Vereine aus dem Doppeldorf gemeinsam zurück ins Festzelt und ließen bei Kaffee und Kuchen den Tag Revue passieren. Die beiden Vorsitzenden vom SV Oesselse freuten sich über rege Teilnahme bei den heißen Temperaturen und einen gelungenen Ablauf des Scheibenaustragens. Insbesondere lobten Sie die festlich geschmückte Bergstraße, welche die jährliche Festivität immer ganz besonders hervorhebt. Zugleich riefen Sie in den umliegenden Straßen zu mehr Dekorationsbereitschaft auf.

Später am Abend lud das DJ-Team Cabaneros zur stimmungsvollen Partynacht ein.

Der Festsonntag begann in diesem Jahr leider ohne eine Zeltandacht. Deshalb empfingen die Vorsitzenden beider Vereine alle Hungrigen etwa eine halbe Stunde später, dafür aber neu in diesem Jahr mit einem vegetarischen Gericht. Gut gestärkt folgte im Anschluss der Empfang der Gastvereine und Musikzüge. Um 14:00 Uhr war es dann wieder soweit! Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer standen bereit zum großen Umzug durch Ingeln und Oesselse. Nach dem Ausmarsch folgte ein gemütliches Beisammensitzen mit Lütje Lage und Fischbrötchen. Zum Schießen auf den Schießbudenkönig/in versammelten sich noch einmal alle vor der Schießbude auf dem Festplatz. Jeder durfte sein Glück versuchen, doch am Ende entschied der amtierende Schützenkönig Ulf Kenter auch diesen Wettbewerb für sich. Den allmählichen Abschluss des 3-tätigen Festes bildeten die Darbietungen der Musikzüge sowie Stimmung und Tanzmusik mit Chrisboy.

Hurra! Auch der SV Oesselse hat neue Majestäten!

Proklamation 2019: v.l.n.r. Iustus Nomrowski, Clara Nomrowski, Schießsportleiter Klaus Specht,  Karin Franke, 1. Vorsitzender Heiko Fichte,  Franziska Kenter, Christina Jagemann, Ulf Kenter
Proklamation 2019: v.l.n.r. Iustus Nomrowski, Clara Nomrowski, Schießsportleiter Klaus Specht, Karin Franke, 1. Vorsitzender Heiko Fichte, Franziska Kenter, Christina Jagemann, Ulf Kenter

Oesselse, Ende Mai war es wieder soweit! Wochenlang wurde um die Königswürden gekämpft – Am letzten Sonntag im Mai standen sie dann fest. Zur Verkündung lud der 1. Vorsitzende seine Mitglieder und die Teilnehmer des Bürgerschießens in die Vereinsgaststätte „Taverna Jamas“ ein.

Wie üblich trat zu Beginn Schießsportleiter Klaus Specht vor die Versammlung und verkündete zunächst die Ergebnisse der weiteren Wettkämpfe, die zuletzt auf dem Schießstand ausgetragen wurden. Dazu zählt, der du Carrios-Pokal, den in diesem Jahr Karin Franke für sich gewinnen konnte. Weiterhin wurde auch wieder zahlreich auf die Werner Hennies Gedächtniskette geschossen. Würdenträgerin ist in diesem Jahr ebenfalls Karin Franke.

Der SV Oesselse war auch 2019 wieder aktiv beim Kleinkaliberschießen unterwegs. Im Duell um die begehrten KK-Pokale waren Julia Diener für die Damen und Günter Mechler für die Herren erfolgreich! Den Luftpistolenpokal gewann Oliver Najuch.

Die Spannung stieg, im Saal wurde es immer ruhiger, denn es folgte die Verkündung der Majestäten 2019. Beginnend mit den Jüngsten des Vereins – dem Kinderkönig! Hier wurde sich nach Jahren mal wieder ein richtiger Wettkampf am Lichtpunktgewehr geliefert. Am Ende schaffte es Iustus Nomrowski auf den Thron und holte sich die Krone. Mit dem Ziel Schülerkönigin 2019 trat seine Schwester Clara Nomrowski auf den Schießstand. Auch hier war das Schießen von Erfolg gekrönt. Mit 170 Ring belegte sie den 1. Platz.

Das alljährliche Schießen auf die Bürgerscheibe erfreute sich auch 2019 wieder großer Beliebtheit. Trotz des verlegten Tag der offenen Türe, kamen zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Oesselse im Schießkeller vorbei, um sich mit dem Schießsport vertraut zu machen und auf die Bürgerscheibe zu schießen. Als deutliche Siegerin ging zum Schluss Christina Jagemann vom Stand. Wir freuen uns, sie zur diesjährigen Bürgerkönigin zu küren.

Fehlen nur noch Schützenkönigin und König 2019. In der Champions League des Königsschießens gab es ebenfalls mal wieder ein Kopf an Kopf rennen. Siegerin und damit diesjährige Schützenkönigin ist Franziska Kenter. Mit einem 6,7 Teiler legte ihr Mann Ulf Kenter nach und ist nun zu Recht – Schützenkönig 2019. Ein Hoch auf das Königspaar!

Auf die diesjährigen Majestäten wartet kommende Woche ein spannendes Programm: am Freitag, dem 14. Juni wird in Ingeln-Oesselse das Volks- und Schützenfest 2019 eröffnet. Am Samstag wird sich traditionell um 12:30 Uhr zum Scheibenaustragen im Festzelt getroffen. Anschließend folgt die Kettenübergabe, bis es heißt: „Abmarsch“!

Allen Siegerinnen und Siegern herzlichen Glückwunsch und ein dreifaches Horrido!

 

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier

Sie wollen noch mehr sehen?

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Das Wetter in Laatzen