Das Jahr 2016

Frohes Neues Jahr 2016!

Oesselse, Das neue Jahr beginnt beim Schützenverein Oesselse mit dem Schießen auf den Du Carrois Pokal. Der Schießbetrieb wird am Freitag, dem 08.01.2016 im Schießkeller der Vereinsgaststätte Hotel-Restaurant „Alt Oesselse“ wieder aufgenommen. Bis zum 29.01. haben die Mitglieder des SV Oesselse dann die Chance auf den begehrten Du Carrois zu schießen.

Am 30.01.2016 lädt der Vorstand alle Vereinsmitglieder zur Generalversammlung in die Vereinsgaststätte ein. Los geht’s um 19:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2015 aus allen Abteilungen, die Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrungen für langjährige Vereinsangehörigkeit. Um rege Teilnahme wird gebeten!

Alle weiteren Termine, sowie einen aktuellen Schießplan erhalten Sie hier.

Einen Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr 2015 finden Sie

hier in unserem Archiv. Viel Spaß beim Stöbern!

Dort neu zu finden:

  • Bericht vom Grünkohl- und Wurstessen
  • Bericht von der Weihnachtsfeier 2015

Zur Ankündigung auf Leinetal Online News geht es hier.

Jahreshauptversammlung 2016 beim SV Oesselse

1. Vorsitzender Heiko Fichte mit den Geehrten v.l.: Andrea Meyer, Carolin Hennies, Dieter Schwedhelm, Heinz Leihmeister, Günter Mechler und Siegfried Eggers
1. Vorsitzender Heiko Fichte mit den geehrten Mitgliedern v.l.: Andrea Meyer, Carolin Hennies, Dieter Schwedhelm, Hans-Hermann Pareidt, Heinz Leihmeister, Günter Mechler und Siegfried Eggers

Oesselse, Am Samstag, dem 30.01.2016 lud der Schützenverein Oesselse zur Jahreshauptversammlung in die Vereinsgaststätte Hotel Restaurant „Alt Oesselse“ ein. Der 1. Vorsitzende Heiko Fichte eröffnete die Versammlung um 19:00 Uhr, begrüßte alle anwesenden Mitglieder und Gäste und verlas die Tagesordnungspunkte.

Anschließend blickte er auf ein erfolgreiches Schießjahr 2015 zurück und lies die vergangenen Veranstaltungen Revue passieren. Er bedankte sich bei allen Mitgliedern, die stets aktiv zu einem tollen Erfolg der Veranstaltungen beitragen. Es folgten die Berichte von Schießsportleiter Klaus Specht und den anderen Schießspartenleitern.

Als Nächstes stand der Tagesordnungspunkt Wahlen des Vorstandes auf dem Programm. Dort erlebten die Mitglieder des SV Oesselse keine großen Überraschungen. Alle amtierenden Mitglieder wurden wieder gewählt. Einzig beim Amt des Kassenprüfers wurde neu gewählt. Helmut Jander übergibt nach langjähriger Ausübung das Amt an Malte Kanus. Herzlichen Glückwunsch!

Für 15-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Oesselse wurden an diesem Abend Carolin Hennies, Heinz Leihmeister, Astrid Ohlendorf und Martina Wilke ausgezeichnet. Eine Auszeichnung für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Annika Dierschke, Sabrina Eggers, Günter Mechler, Andrea Meyer, Holger und Hans-Hermann Pareidt und Denise Schadler. Für 50 Jahre Treue wurden Siegfried Eggers, Jürgen Neumeister und Rudolf Schmidt jun. ausgezeichnet. Dieter Schwedhelm wurde für 60 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet.

Zum Schluss gab der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die Termine für das Schießjahr 2016 bekannt. Bei einem gemeinsamen Essen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

"Eier satt" beim SV Oesselse

Vereinsmeister 2016 v.l.n.r. Michael Najuch, Julia Diener, Günter Mechler, Edda Rudolph-Holzapfel, Oliver Najuch, Klaus Specht und Heiko Fichte
Vereinsmeister 2016 v.l.n.r. Michael Najuch, Julia Diener, Günter Mechler, Edda Rudolph-Holzapfel, Oliver Najuch, Klaus Specht und Heiko Fichte
Oesselse, Zum traditionellen Eieressen trafen sich die Mitglieder des SV Oesselse am Gründonnerstag in ihrem Vereinslokal L’Isola. Zu Beginn tischte Gastronom Guglielmo Scala „Eier satt“ auf. Im Anschluss an diese Stärkung folgte die Bekanntgabe der Vereinsmeister/innen in den verschiedenen Schützenklassen.
 
In der Damenklasse sicherte sich Julia Diener den Titel der Vereinsmeisterin. Sie war sowohl am Luftgewehr als auch an der Luftpistole erfolgreich. Rosemarie Stümpel belegte in der Damenaltersklasse den 1. Platz am Luftgewehr.
 
Bei den Herren stach Tim Heitmann die Konkurrenz aus und holte sich den 1. Platz am Luftgewehr. Unter den Luftpistolenschützen war Oliver Najuch der Beste. Vereinsmeister in der Schützenaltersklasse wurde Klaus Specht. Besonderes Geschick an der Luftpistole bewies Michael Najuch und sicherte sich so den 1. Platz in der Schützenaltersklasse Luftpistole.
 
Auch beim Kleinkaliberschießen duellierten sich die Oesselser Schützen/innen in diesem Jahr. Am Ende freuten sich Edda Rudolph-Holzapfel und Günter Mechler über eine Vereinsmeisternadel in der Kleinkaliberdisziplin.
 
Zum Abschluss wurde der Sieger des diesjährigen Osterpreisschießens bekannt gegeben. Klaus Specht setzte sich gegen seine Mitstreiter durch und durfte als Erstplatzierter 50 Eier mit nach Hause nehmen.

Oesselser Schützen eröffnen die Grillsaison!

Oesselse, Vergangenes Wochenende wurden wieder einmal die Uhren auf Sommerzeit umgestellt, und wie es eine Eselsbrücke zur Zeitumstellung schon besagt:

 

Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel vor die Tür. Im Herbst stellt man sie zurück in den Schuppen.

 

Aus diesem Anlass stellt der Schützenverein Oesselse am 08. April 2016 ab 19:00 Uhr die Gartenmöbel vor das Vereinslokal L’Isola und lädt alle Vereinsmitglieder und Schießsportinteressierte zum jährlichen Angrillen ein.

Angrillen beim SV Oesselse

Oesselse, Vergangenen Freitag eröffneten die Oesselser Schützen vor ihrem Vereinslokal L'Isola die Grillsaison. In der Abendsonne versorgte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte seine Mitglieder mit Bratwurst und Schinkengriller. Auch die Damenabteilung sorgte mit vielen leckeren Salaten für das leibliche Wohl.

 

Parallel dazu hat beim Schützenverein Oesselse das Schießen auf die Königswürden sowie auf den Wander- und Teilerpokal und die Werner Hennies Gedächtniskette begonnen.

 

Mitglieder und Bürgerkönig/in Anwärter haben fortan wieder die Chance jeden Freitag von 19:30 - 21:00 Uhr Ihr Geschick am Luftgewehr unter Beweis zu stellen. Nähere Informationen erhalten sie in ein paar Tagen hier und auf unserer Facebookseite.

 

Vielen Dank an Tim Htn für das Zeitraffervideo vom Angrillen 2016

 

Schauen Sie doch auch mal hier vorbei:

https://www.facebook.com/timhtn
https://www.facebook.com/Lisola.Restaurant

SV Oesselse sucht Bürgerkönigin/Bürgerkönig 2016

Oesselse, Der Frühling naht und somit läuten die Oesselser Schützen das jährliche Schießen auf die Königswürden ein. Ab sofort hat jedes Vereinsmitglied wieder die Chance Schützenkönigin oder Schützenkönig 2016 zu werden. Auch ein Kinderkönig wird wieder gesucht!

 

Traditionell ruft der Schützenverein Oessesle auch in diesem Jahr wieder dazu auf Bürgerkönigin oder Bürgerkönig zu werden. Alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Ortsteil Oesselse, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und nicht dem SV Oesselse angehören sind herzlich dazu eingeladen ihr Glück zu versuchen.

 

Losgelegt werden kann jeden Freitag in der Zeit von 19:30 – 21:00 Uhr auf dem Schießstand im Vereinslokal L’Isola. Die Sätze sind frei!

 

Interessierte haben bis zum 22. Mai 2016 Zeit ihr Geschick am Luftgewehr unter Beweis zu stellen. Am Abend des 22. Mai findet um 19:00 Uhr im Vereinslokal die Proklamation der Siegerinnen und Sieger statt. Zusätzlich ist der Schießkeller an diesem Tag von 14:00 bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet. Nutzen Sie ihre Chance auf die Königswürde zu schießen!

 

Der Schützenverein Oesselse freut sich über eine rege Teilnehmerzahl und wünscht "Gut Schuss".

Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse 2016

Festprogramm

Freitag, 3. Juni 2016


20:00 Uhr Kommers im Festzelt, dabei

  • Siegerehrung für das Firmenschießen
  • Festball mit Live-Band: Shadow Light Duo, Stimmung für Jung & Alt


Samstag, 4. Juni 2016


12:00 Uhr Antreten zum Austragen der Königsscheiben
16:00 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag
19:00 Uhr Partynacht mit DJ Felix

Sonntag, 5. Juni 2016


10:30 Uhr Zeltandacht
11:00 Uhr Katerfrühstück für alle (bitte anmelden – siehe Aushang!)
13:00 Uhr Empfang der Gastvereine und Musikzüge
14:00 Uhr Abmarsch zum großen Umzug durch Ingeln u. Oesselse
15:15 Uhr Darbietungen der Musikzüge

  • danach Stimmung und Tanzmusik mit DJ Chris Boy

An allen Tagen freier Eintritt!

 

Es laden ein:
Die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse

Ran an die Karten für das Katerfrühstück 2016!

Ab sofort können wieder Karten für das Katerfrühstück am Sonntag, den 05. Juni um 11:00 Uhr, bei Cornelia Kernbach (05102/2425) und Karsten Meyer (05102/4970) gekauft werden. Preis 11,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre sind frei, müssen aber angemeldet werden.

Auf der Speißekarte steht:
Suppe
Burgunder - und Zwiebelbraten
Rotkohl - und Bohnengemüse
Kartoffeln

SV Oesselse ehrt Majestäten 2016

Majestäten 2016: 1. Reihe: Max Abmeyer, ,Clara Nomrowski 2. Reihe: Carsten Nomrowski,  Karin Franke,  Nina Hajek und Iris Nomrowski 3. Reihe: 1. Vorsitzender Heiko Fichte mit Schießsportleiter Klaus Specht
Sieger/innen 2016: 1. Reihe: Max Abmeyer, Mia Hajek ,Clara Nomrowski 2. Reihe: Carsten Nomrowski, Karin Franke, Nina Hajek und Iris Nomrowski 3. Reihe: 1. Vorsitzender Heiko Fichte mit Schießsportleiter Klaus Specht

Oesselse, Zur Proklamation der diesjährigen Majestäten trafen sich die Mitglieder des SV Oesselse am Sonntag, dem 22. Mai in ihrem Vereinslokal L’Isola. Um 18:00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die Feierlichkeiten und kündigte das Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse vom 03. – 05. Juni an.

 

Anschließend gab Schießsportleiter Klaus Specht, die Ergebnisse der Wettkämpfe 2016 bekannt. Im Duell um den begehrten du Carrios-Pokal war in diesem Jahr Karin Franke erfolgreich. Die Werner Hennies Gedächtniskette sicherte sich Klaus Specht.In der Kleinkaliber Sparte siegte bei den Damen Edda Rudolph-Holzapfel und bei den Herren Günter Mechler. Oliver Najuch war am geschicktesten mit der Luftpistole, was ihm in diesem Jahr den Luftpistolenpokal bescherte.

 

Auch das Schießen auf die Wander- und Teilerpokale hat wieder einmal viel Anklang gefunden. Malte Kanus geht als Sieger aus dem Wettkampf um den Wanderpokal der Schützen hervor. In der Schützenaltersklasse siegte Klaus Specht. Bei den Damen sicherte sich Carolin Hennies den 1. Platz und in der Damenaltersklasse war Edda Rudolf-Holzapfel die erfolgreichste Schützin. Den besten Teiler, beim Teilerpokalschießen schoss Klaus Specht. Beim Preisschießen für Kids ist Clara Nomrowski die Siegerin.

 

Im Anschluss gab Jugendleiter Oliver Najuch die Majestäten 2016 bekannt:

Schützenkönigin
  Iris Nomrowski, 19,7 Teiler

Bürgerkönigin
Nina Hajek, 65,1 Teiler

Schützenkönig
Carsten Nomrowski, 33,6 Teiler

Preisschießen für Kids
Clara Nomrowski


 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Schützenscheiben werden am Schützenfestsamstag ab 12:30 Uhr feierlich übergeben. Nähere Informationen zum gesamten Volks- und Schützenfest 2016 finden Sie hier.

 

Zum Bericht auf LeineBlitz.de geht es hier.

Volks- und Schützenfest in Ingeln-Oesselse 2016

Feierliche Scheibenübergabe im Festzelt
Feierliche Scheibenübergabe im Festzelt am Schützenfest Samstag

Oesselse, Vom 03. bis zum 05. Juni 2016 fand in Ingeln-Oesselse das traditionelle Volks- und Schützenfest statt. Los ging es am Freitagabend um 20:00 Uhr mit dem Kommers. Der 1. Vorsitzende des Schützenvereins Horrido Ingeln, Andreas  Aue, begrüßte alle anwesenden Gäste und eröffnete die Festlichkeiten. Anschließend fand die Siegerehrung des Firmenschießens statt. Der erste Abend fand einen gelungenen Ausklang mit Livemusik von der Band Shadow Light Duo.
 
Am Samstagmittag trat der Schützenverein Oesselse um 13:00 Uhr an, um die diesjährigen Königinnen und Könige zu ehren. Der 1. Vorsitzenden Heiko Fichte begrüßte alle anwesenden Vereinsmitglieder und begann mit den Ehrungen der Majestäten und Pokalsieger 2016.
 
Pünktlich marschierten die Schützenschwestern und Schützenbrüder im Anschluss bei der diesjährigen Schützenkönigin Iris Nomrowski ein. Nach einem kleinen Umtrunk ging es weiter zur Bürgerkönigin Nina Hajek. Zum Schluss kehrte der Schützenverein Oesselse beim Schützenkönig 2016 Carsten Nomrowski ein. Um 16:00 Uhr marschierten die beiden Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse zurück auf das Festzelt, wo der Kinder- und Seniorennachmittag im vollen Gange war. Am Abend fand die Partynacht mit DJ Felix statt.
 
Der Sonntagmorgen begann um 10:30 Uhr mit einer Zeltandacht von Pastorin Frau Austen. Anschließend fand das traditionelle Katerfrühstück statt. Nachdem jeder gesättigt war, wurden um 13:00 Uhr die Gastvereine und Musikzüge begrüßt. Im Anschluss starteten alle gemeinsam zum Schützenausmarsch durch Ingeln-Oesselse. Gegen 15:00 Uhr fand sich ein jeder wieder auf dem Festzelt ein und es folgten Darbietungen der Musikzüge. Abends sorgte Chris Boy für Stimmung und Tanzmusik. Der Schützenverein Oesselse freut sich über einen gelungen Festverlauf mit guter Stimmung und tollem Wetter.

Freundschaftschießen im L'Isola/Schützenausmarsch in Hannover

Die Gewinner des Abends: v.l. Carolin Hennies, Jürgen Schmidt, Hartmut Starke, Malte Kanus, Julia Diener, Silvia Aue
Die Gewinner des Abends: v.l. Carolin Hennies, Jürgen Schmidt, Hartmut Starke, Malte Kanus, Julia Diener, Silvia Aue

Oesselse, Zum diesjährigen Freundschaftsschießen mit den Schützenschwestern und Schützenbrüdern vom SV „Horrido“ Ingeln hat der Schtüzenverein Oesselse am 01. Juli in seine Vereinsgaststätte L’Isola eingeladen. Der Startschuss fiel um 19:00 Uhr, ziel in diesem Jahr war es, einen 106,0 Teiler zu erzielen.
 
Im Anschluss an den Wettkampf stärkten sich die Mitglieder an einem Grillbuffet. Abschließend gab der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die Ergebnisse bekannt. In der Damenklasse belegte Julia Diener (SV Oesselse) den 3. Platz, Carolin Hennies (SV Oesselse) sicherte sich Platz 2. Siegerin des Abends wurde Silvia Aue (SV Ingeln), mit einem 104,0 Teiler auf Platz 1.
 
In der Schützenklasse errang Jürgen Schmidt (SV Ingeln) den 3. Platz. Auf Platz 2. schoss sich Malte Kanus (SV Oesselse). Hartmut Starke (SV Oesselse) zeigte allen, wie es geht und nahm mit meinem 106,0 Teiler den Pokal für den 1. Platz mit nach Hause.
 
Am Sonntag, dem 03.07. traten beide Vereine an zum Schützenausmarsch des weltgrößten Schützenfestes in Hannover. Nachdem der 3. kilometerlange und teilweise sehr regnerische Ausmarsch im 4. Zug absolviert war, kehrten die Schützinnen und Schützen aus Oesselse wie im Vorjahr in einem der Biergärten ein.
 
Der Tag fand seinen Ausklang bei Kaffee und Kuchen in der Vereinsgaststätte L’Isola.

Laatzener Tag auf dem weltgrößten Schützenfest

Oesselse, Das Schützenfest in Hannover ist im vollen Gange. Noch bis zum 10. Juli können die zahlreichen Attraktionen, Shows und Partys auf dem Schützenplatz in Hannover besucht werden.

 

Am 08. Juli treffen sich alle Laatzener Schützenvereine zum traditionellen Laatzener Tag auf dem Schützenfest in Hannover. Der SV Oesselse trifft sich um 18:00 Uhr vor der Vereinsgaststätte L’Isola zur Abfahrt. Los geht’s ab 19:00 Uhr am Rondell bei Claus Bähre.

Boßelturnier des SV Oesselse

Oesselse, Auch in diesem Jahr hat sich der Festausschuss zum Abschluss des 1. Halbjahres etwas Besonderes überlegt.

 

Am 20. August 2016 findet ab 13:00 Uhr die legendäre Boßeltour durch die Feldmark von Ingeln-Oesselse statt. Treffpunkt ist der Hof der Familie Abmeyer in der Dorfbrunnenstraße. Abschließend kehren alle zum gemütlichen Beisammensein dorthin wieder ein.  

 

Last Minute Anmeldungen nehmen Cornelia und Harald Kernbach unter der Tel. 05102/2425 entgegen.

Schießplan für das 2. Halbjahr 2016 online!

Oesselse, Pünktlich zum Start ins 2. Halbjahr steht der neue Schießplan zur Verfügung. Ab dem 18.08. trainieren die Oesselser Schützen/innen immer donnerstags von 19:30 bis 21:00 Uhr ihre Geschicklichkeit am Luftgewehr auf dem Schießstand in der Vereinsgaststätte L'isola.

Auch die Jüngsten haben die Möglichkeit ihr Können am Lichtpunktgewehr unter Beweis zu stellen.

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf neugierigen Besuch und geben gerne Informationen und Einweisungen in die Welt des Schießsports.

Zum aktuellen Schießplan geht’s hier.

Start ins 2 Halbjahr: Boßelturnier und französischer Besuch

SV Oesselse beim Boßeln 2016 - Am Ball Arnold Oelkers
SV Oesselse beim Boßeln 2016 - Am Ball Arnold Oelkers

Oesselse, Vergangenes Wochenende starteten die Mitglieder vom Schützenverein Oesselse in die neue Schießsaison. Zum Auftakt trafen sich rund 50 Schützenschwestern und Schützenbrüder auf dem Hof der Familie Abmeyer, denn das legendäre Boßelturnier stand an.

Unter der Leitung vom Festausschussteam Cornelia und Harald Kernbach, sowie Karsten Meyer wurden zwei Gruppen gebildet, in denen die Kugel der Reihenfolge nach in Richtung Feldmark geboßelt wurde.

Nachdem der ca. 5 km lange Rundkurs zurückgelegt worden war, kehrten die Boßler/innen wieder auf dem Abmeyer Hof ein, wo ein Kaffee und Kuchenbuffet auf sie wartete. Später am Abend versorgte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte seine Mitglieder noch mit Leckerein vom Grill.

Spontanen Besuch bekamen die Oesselser Schützen von zwei jungen Franzosen, die sich auf einem Roadtrip befinden und eine Rast einlegten, um nach dem Weg zu fragen. Kurzer Hand entschied sich der 1. Vorsitzende Heiko Fichte die Jungs Pierre und Julien auf ein Getränk einzuladen. „Die Beiden haben aktuell ihr Studium beendet und beschlossen eine Fahrradtour von Lyon nach Berlin zu unternehmen“, sagt Fichte. Somit gab es schon einige Eindrücke, welche die Jungs den Schützen näher bringen konnten.

Der Schützenverein freut sich über einen gelungenen Start ins 2. Halbjahr und wünscht Pierre und Julien noch ganz viel Spaß auf ihrer Reise nach Berlin.

 

Zum Bericht auf LeineOn gehts hier

Zum Bericht auf LeineBlitz gehts hier

Wettkämpfe und Aktivitäten im Herbst

Oesselse, Die trübe Jahreszeit bricht an und der SV Oesselse beginnt mit seinen jährlichen Herbstaktivitäten. Noch bis zum 20. Oktober 2016 kann auf dem Schießstand im Vereinslokal „La Isola“ unteranderem beim Herbstpreisschießen mitgemacht werden. Zu gewinnen gibt es, wie in den Vorjahren leckere Wurstpreise.

An zwei Samstagen im Oktober heißt es für die Oesselser Schützen/innen auf zur Wilkenburg! Am 22. und 29. Oktober hat Schützenbruder Michael Najuch dazu eingeladen auf der Schießsportanlage des Niedersächsischen Sportschützenverbandes auf den Rehbockpokal zu schießen. Treffpunkt ist jeweils um 10:00 Uhr auf dem Gelände an der Wilkenburger Str. 30, 30519 Hannover. Auf 100 Metern wird mit einem Jagdkaliber geschossen. Das Startgeld beträgt 8,00€.

Des Weiteren wird noch bis Ende November ein/e Vereinsmeister/in an Luftpistole und Luftgewehr gesucht. Das traditionelle Grünkohl- und Wurstessen in unserem Vereinslokal, findet am 12. November 2016 um 19:00 Uhr statt.

 

Zwei Wochen später am 25. November lädt der Schützenverein Oesselse ab 19:00 Uhr zum Skat-, Doppelkopf- und Kniffelturnier in die Vereinsgaststätte ein. Auf die Spieler warten auch in diesem Jahr wieder tolle Preise. Der Spieleinsatz beträgt 10,00 €.

Alle Einzelheiten finden Sie hier.

Rehbockpokal – SV Oesselse zielt mit Jagdkaliber

Oesselser Schützen probieren Jagdkaliber aus
Oesselser Schützen probieren Jagdkaliber aus

Oesselse, An zwei Wochenenden im Oktober trafen sich die Mitglieder des SV Oesselse auf dem Schießstand im Schützenhaus Wilkenburg. Schützenbruder Michael Najuch hat dazu eingeladen, mit einem Jagdkaliber auf den Rehbockpokal zu schießen.

Auf einer Distanz von 100 Metern traten insgesamt rund 20 Schützinnen und Schützen an, um mit einer Büchse Kaliber 222 Rem auf eine Rehbockscheibe zu schießen. Für die meisten Oesselser war diese Art des Schießsports komplettes Neuland, sodass ein spannender Wettkampf entstand.

Für das leibliche Wohl während der Austragung sorgten Schützenschwester Julia Diener und Kerstin Najuch. Die Siegerehrung wird bei der Weihnachtsfeier 2016 stattfinden.

ACHTUNG: Skat-/Doppelkopf-/Kniffelturnier fällt aus!

Oesselse, Wir bedauern mitteilen zu müssen, dass das Skat-/Doppelkopf-/Kniffelturnier in diesem Jahr ins Wasser fällt. Leider verlässt uns das L’Isola Team um Sergio Mulé zum 13. November 2016, sodass wir keine Bewirtung gewährleisten können.

Das traditionelle Grünkohl- und Wurstessen in unserem Vereinslokal, findet am 12. November 2016 um 19:00 Uhr noch statt. Auf dem Programm steht neben leckerem Grünkohl mit Bregenwurst die Siegerehrung des Herbstpreisschießens.

Grünkohl und Wurstessen mit Preisverleihung 2016

Sieger/innen des Abends von links: Harald Kernbach, Nadine Abmeyer, Klaus Specht, Rosemarie Stümpel (vorne)
Sieger/innen des Abends von links: Harald Kernbach, Nadine Abmeyer, Klaus Specht, Rosemarie Stümpel (vorne)

Oesselse, Am 12. November lud der Schützenverein Oesselse seine Mitglieder zum traditionellen Grünkohl- und Wurstessen in die Vereinsgaststätte ein. Zu Beginn  erfreuten sich rund 25 Schützinnen und Schützen an einem Grünkohl- und Bregenwurstbuffet sowie reichhaltigen Wurstplatten.

 

Nach dem Essen ging Schießsportleiter Klaus Specht dazu über, die Ergebnisse der vergangen Wettkämpfe mitzuteilen. In diesem Jahr feiert die Damenabteilung 46 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass musste beim Schießen auf den Jubiläumspokal ein 46er-Teiler erzielt werden. Siegerin ist in diesem Jahr Rosemarie Stümpel, sie ist zugleich die Stifterin des Jubiläumspokals. Herzlichen Glückwunsch.

 

Im Duell um den begehrten Adlerpokal konnte sich Klaus Specht gegen Günter Mechler auf Platz 2 und Hartmut Starke auf Platz 3 durchsetzen und sicherte sich somit die imposante Trophäe.

 

Das Herbstpreisschießen, welches jedes Jahr von Anfang September bis Ende Oktober ausgetragen wird, konnte in diesem Jahr leider nur 18. Teilnehmer verzeichnen. Klaus Specht mahnte dies an und rief zu mehr Beteiligung auf. Es wurden insgesamt 108 Sätze geschossen. Die 3 Besten schoss Klaus Specht, den 1. Platz für den besten Teiler jedoch sicherte sich Harald Kernbach.

 

Den Sommerpokal, bei dem ein vorgegebener Teiler von 7,0 erzielt werden sollte gewann Hans-Hermann Pareidt mit einer Differenz von 1,0. Der Starkepokal 2016 geht an Klaus Specht.

 

Allen Siegerinnen und Siegern ein dreifaches Horrido!

Es tut sich was - Neuerungen auf der Internetseite

Oesselse, Regelmäßigen Besuchern unserer Internetpräsenz wird es womöglich schon aufgefallen sein, dass einige Bereiche unserer Internetseite noch ziemlich leer daher kommen.

 

Dies ändert sich nun Schritt für Schritt:

 

Ab heute präsentiert sich der aktuelle Vorstand. Wo? Na hier!

 

Vorbeischauen lohnt sich!

Von draus vom Walde komm ich her…

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

hiermit möchte der Vorstand euch gerne zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier einladen. Die Feier findet statt am 02.12.2016 in der Vereinsgaststätte „Alt Oesselse“, Beginn ist um 19:00 Uhr.

Folgendes erwartet euch an diesem Abend:

Das Schießen auf den Kanonenpokal
Gemeinsames Weihnachtsessen
Preisverleihung des Rehbockschießens
Traditionelle Bingo Runde
Anschließend: Gemütliches Beisammensein

Bitte die Teilnahme bei Heiko anmelden.

All denjenigen die nicht teilnehmen können wünschen wir schon jetzt ein schönes und zufriedenes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PS: Einen Tag später, am 03. Dezember wird ab 09:00 Uhr der Weihnachtsmarkt aufgebaut. Um rege Teilnahme wird gebeten!

13. Weihnachtsmarkt des SV Oesselse

Oesselse, Am Samstag, dem 10. Dezember findet zum 13. Mal der Ingeln-Oesselser Weihnachtsmarkt auf dem Hof Hennies in der Dorfbrunnenstraße 7 statt. Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Oesselse ab 14:30 Uhr dazu ein Weihnachtsbasteleien, Handarbeiten und vieles mehr zu entdecken.

Die musikalische Begleitung übernehmen die Kindergartenkinder aus dem Barmklagesweg, die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule und die Chorgemeinschaft Ingeln. Eine Kaffeetafel und Schmalzkuchen sorgen ebenso wie Glühwein und Bratwurst für das leibliche Wohl. Für die kleinen Gäste steht ein Nostalgie Kinderkarussell bereit, in der Lebkuchenbastelecke kann selbst Lebkuchen verziert werden und der Weihnachtsmann wird erwartet. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt ist frei!

 

Zur Ankündigung auf Leine-On.de

Zur Ankündigung auf LeineBlitz.de

Weihnachtsfeier 2016 mit neuen Gastwirten

Schießsportleiter Klaus Specht (links) überreicht Malte Kanus (rechts) die Kanonentrophäe.
Schießsportleiter Klaus Specht (links) überreicht Malte Kanus (rechts) die Kanonentrophäe.

Oesselse, Am 2. Adventswochenende lud der Schützenverein Oesselse seine Mitglieder zur Weihnachtsfeier in die Vereinsgaststätte „Alt Oesselse“ ein. Gegen 19:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte seine ca. 30 Mitglieder und gab einige Neuigkeiten bekannt.

Der Schützenverein Oesselse freut sich das neue Pächter Trio Dennis Gennermann sowie Markus und Nadine Baumann im Vereinslokal „Alt Oesselse“ begrüßen zu dürfen. Fort an verwöhnen die Drei mit international mediterraner Küche. Vorbeischauen lohnt sich. Mehr Informationen gibt es auf der Facebookseite  und auf www.alt-oesselse.de.

Nachdem die neue Küche mit einem reichhaltigen Weihnachtsbuffet überzeugte, ging Schießsportleiter Klaus Specht dazu über, die Ergebnisse des Weihnachtsschießens bekannt zu geben. Glücklicher Sieger der Kanonentrophäe ist in diesem Jahr Malte Kanus.

Im Anschluss gaben Jugendleiter Oliver Najuch und sein Vater Michael die Ergebnisse des Rehbockschießens bekannt. Wie bereits berichtet, entstand ein spannender Wettkampf, da viele Mitglieder zum ersten Mal ein Jagdkaliber in der Hand hielten. In den TOP drei finden sich Carolin Hennies auf Platz 3 und Cord Abmeyer auf dem 2. Platz wieder. Den Rehbock erfolgreich erlegt, hat Günter Mechler mit einem Ergebnis vom 119 Ring sicherte er sich den 1. Platz.

Danach hieß es „Pech am Gewehr? Glück an der Trommel!“ Auf vielfachen Wunsch wurden Lose verteilt und Heiko Fichte trommelte alle Mitglieder zusammen, zu ein paar Runden Bingo. Hierbei bewiesen Rosemarie Stümpel und Cord Abmeyer ein glückliches Händchen und gewannen tolle Sachpreise.

 

Der Abend fand in gemütlicher Runde seinen Ausklang.

 

Zum Bericht auf Leine-On.de

Zum Bericht auf LeineBlitz.de

Aufbau vom 13. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Alle packen mit an: Aufstellen vom Bratwurststand auf dem Hennies Hof
Alle packen mit an: Aufstellen vom Bratwurststand auf dem Hennies Hof

Oesselse, Wie in jedem Jahr folgt einen Tag nach der Weihnachtsfeier der Aufbau des Weihnachtsmarktes auf dem Hof der Familie Hennies. Los ging es für die 20 Helferinnen und Helfer um halb zehn mit dem Aufstellen der selbst gebauten Holzbuden. Für das leibliche Wohl sorgte die Damenabteilung mit einem Handwerkerfrühstück.

Ein besonderer Dank gilt, der Junggesellschaft Ingeln-Oesselse die auch in diesem Jahr wieder tatkräftig mitgeholfen hat.

 

Details zum Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Voller Erfolg: 13. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Team vom 13. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse 2016
Team vom 13. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse 2016

Oesselse, Am Samstag dem 10. Dezember 2016 fand zum 13. Mal der Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse statt. Um 14:30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Heiko Fichte den Markt feierlich und bedankte sich bei Familie Hennies für die Unterstützung und das zur Verfügung stellen der Örtlichkeit.

Zu Beginn versammelten sich auch in diesem Jahr die Kinder des DRK Kindergartens unter der Leitung von Frau Holstein am Nostalgiekarussell, um einige Weihnachtslieder zu singen. Anschließend sorgte die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule Laatzen unter der Leitung von Herrn Haupt für viel Unterhaltung auf dem Hennies Hof.

Am späten Nachmittag lud die Chorgemeinschaft Ingeln dazu ein, unter der Leitung von Herrn Pohl klassische Weihnachtslieder zu singen. Gegen 17:00 Uhr kam auch der Weihnachtsmann zu Besuch. Für das leibliche Wohl sorgten Bratwurst, Erbsensuppe und Schmalzkuchen sowie Glühwein, Kinderpunsch und eine Kaffeetafel. In diesem Jahr wieder dabei die heißbegehrte Championpfanne vom neuen Team aus dem Restaurant „Alt Oesselse“.

Die Damen des SV Oesselse boten in mehreren Holzbuden viele Strick, Holz- und Bastelarbeiten zum Verkauf an. In einem weiteren Stand präsentierte Theresa Jorasch von Happy Flower ihre Winterdekoration. Viel Andrang gab es in der Lebkuchenbastelecke, wo Jung und Alt viel Spaß beim verzieren eigener Lebkuchenstiefel hatten.

Der Vorstand des SV Oesselse bedankt sich bei allen Helfer/innen und wünscht fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017!

Wieder dabei: Die Zeitraffer-Aufnahme vom 13. Weihnachtsmarkt

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Das Wetter in Laatzen