Das Jahr 2017

In Gedenken an...

SV Oesselse startet ins neue Jahr 2017!

Oesselse, Den Schießbetrieb beginnen die Mitglieder vom Schützenverein Oesselse im neuen Jahr am Donnerstag, dem 05. Januar 2017 mit dem Wettkampf, um den Du Carrois Pokal. Bis zum 29. Januar kann immer donnerstags von 19:30 bis 21:00 Uhr auf dem Schießstand in der Vereinsgaststätte Restaurant „Alt Oesselse“ geschossen werden.

Am Samstag, dem 28. Januar 2017 findet die jährliche Generalversammlung statt, zu der alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen sind. Auf der Tagesordnung stehen ein Rückblick auf das vergangene Jahr 2016 aus allen Abteilungen, die Neuwahlen des Vorstandes und die Ehrungen für langjährige Vereinsangehörigkeit.

 

Um rege Teilnahme wird gebeten!

Alle weiteren Termine, sowie einen aktuellen Schießplan erhalten Sie hier.

Einen Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr 2016 finden Sie
hier in unserem Archiv.

 Viel Spaß beim Stöbern!

Generalversammlung 2017: Es wird wieder geehrt!

Für langjährige Mitgliedschaft  ausgezeichnet: Ulf Kenter,  Gudrun Kenter, Dagmar Zerbian-Fateiger und Stephan Hennies mit dem 1. Vorsitzenden Heiko Fichte
Für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet: Ulf Kenter, Gudrun Kenter, Dagmar Zerbian-Fateiger und Stephan Hennies mit dem 1. Vorsitzenden Heiko Fichte

Oesselse, Zur Generalversammlung am Samstag, dem 28. Januar begrüßte der 1. Vorsitzende Heiko Fichte rund 40 Vereinsmitglieder und gab einen kurzen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr.

Anschließend gaben Schriftführer Hartmut Starke, Schießsportleiter Klaus Specht, sowie Kassenwart Arnold Oelkers und Jugendwart Oliver Najuch ihre Berichte ab.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt.

Auch dieses Jahr gab es wieder einige Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft. Für 15-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Oesselse wurden an diesem Abend Stephan Hennies, Frank-Oliver Jaspers, Ulf Kenter, Torben Lüdeking und Steffen Meyer ausgezeichnet.

Für 40 Jahre Treue wurden Bernd Blumenthal, Eberhard Ebeling, Konrad Hennies, Gudrun Kenter und Dagmar Zerbian-Fateiger ausgezeichnet. Karl-Heinz Schmidt wurde für 50 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet.

Zum Schluss bedankte sich der 1. Vorsitzende Heiko Fichte bei allen, die sich für den Verein einsetzen und mit ihrer Tätigkeit aufrechterhalten, und gab die Termine für das Schießjahr 2017 bekannt. Bei einem gemeinsamen Essen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.

Eieressen mit Vereinsmeister Ehrung beim SV Oesselse

Vereinsmeister unter sich: Die Top 3 der diesjährigen Vereinsmeister jeder Klasse
Vereinsmeister unter sich: Die Top 3 der diesjährigen Vereinsmeister jeder Klasse

Oesselse, Zum Eieressen 2017 trafen sich die Mitglieder vom Schützenverein Oesselse am 13. April in ihrer Vereinsgaststätte Restaurant „Alt Oesselse“. Nach einer Stärkung à la „Strammer Max“ ging Schießsportleiter Klaus Specht dazu über, die Ergebnisse des Osterpreisschießens bekannt zu geben.

Zu Beginn mahnte er zu mehr Beteiligung an, da in diesem Jahr bloß 20 Schützen/innen den Kampf um die Ostereier aufgenommen haben. Siegreich auf dem 3. Platz landete in diesem Jahr Günter Mechler. Dicht gefolgt von Hartmut Starke auf Platz 2. Mit einer Ringzahl von 315,2 ging Klaus Specht in Führung und sicherte sich den 1. Platz. Die Liste mit den meist geschossenen Sätzen führt Joachim Kallmeyer an.

Anschließend gab Specht die Ergebnisse der Vereinsmeister/in in den einzelnen Schützenklassen bekannt. In der Luftgewehrabteilung der Damenklasse siegte Iris Nomrowski. In der Damenaltersklasse gewann Karin Franke eine Vereinsmeisternadel für den 1. Platz. Mit der Luftpistole wissen die Damen ebenfalls gut umzugehen. Siegerin Julia Diener darf sich ab sofort Vereinsmeisterin 2017 nennen.

Auch die Herren warfen alles in die Waagschale. Am Ende siegte Oliver Najuch an Luftpistole und Luftgewehr. In der Schützenaltersklasse sicherte sich Günter Mechler mit einem Ergebnis von 417,0 den 1. Platz beim Schießen mit dem Luftgewehr. Michael Najuch macht den Sack zu und gewinnt mit Abstand die Vereinsmeisternadel für das beste Schießergebnis mit der Luftpistole.

Die Schützinnen und Schützen des SV Oesselse waren auch in diesem Jahr wieder auf dem Kleinkaliberstand in Gleidingen aktiv. In dieser Disziplin als Siegerin, in der KK Damenklasse geht Cornelia Kernbach hervor. Bei den Herren bewies Malte Kanus den besten Schuss und darf fortan die Vereinsmeisternadel für den 1. Platz beim KK-Schießen der Schützen tragen.

 

Allen Siegern/innen herzlichen Glückwünsch, Horrido joho!

Auf die Würstchen, fertig, los - SV Oesselse eröffnet die Grillsaison

Angrillen vor der Vereinsgaststätte Restaurant "Alt Oesselse"
Angrillen vor der Vereinsgaststätte Restaurant "Alt Oesselse"

Oesselse, Zur Eröffung der Grillsaison 2017 trafen sich alle Oesselser Schützen/innen am 06. April vor der Vereinsgaststätte Restaurant „Alt Oesselse“. Auch in diesem Jahr sorgte neben Bratwurst und Schinkengrillern ein reichhaltiges Buffet mit verschiedenen Salaten, Dips und frischem Gemüse für einen runden Grillabend.

Zeitgleich nutzten die Mitglieder des SV Oeselse die Chance auf die begehrten Luftpistolen, Wander und Teilerpokale zu schießen. Der Vorstand freut sich über eine rege Teilnahme und bedankt sich bei allen Helfern.

Kreismeisterschaften 2017: SV Oesselse in der Top 10

Top 10 der Kreismeisterschaft: Oliver und Michael Najuch mit Carolin Hennies
Top 10 der Kreismeisterschaft: Oliver und Michael Najuch mit Carolin Hennies

Oesselse, Zu den diesjährigen Kreismeisterschaften des SSV Hildesheim-Marienburg entsandte der Schützenverein Oesselse drei seiner Mitglieder. Carolin Hennies, Michael und Oliver Najuch traten in verschiedenen Disziplinen gegen sämtliche Schützenvereine in der Umgebung an.

Mit Erfolg: Carolin Hennies belegte beim Schießen mit dem Luftgewehr in der Damenklasse den 10. Platz. Platz 12 in der Luftgewehr Herrenklasse ging an Oliver Najuch. Schützenbruder Michael Najuch stellte sein Können in gleich drei Disziplinen unter Beweis. Beim Schießen mit der Zentralfeuerpistole bewies Michael das Auge eines Adlers und belegte den 2. Platz. Im Kampf um den 1. Platz beim Pistolenschießen auf 25 Metern, sicherte er sich ebenfalls den 2. Platz. Auf 50 Metern schoss Michael erneut mit der Pistole und kehrte mit dem 3. Platz zurück nach Oesselse.

Alle drei berichteten, dass sie superviel Spaß an den Wettkämpfen hatten, weiter an ihrer Technik arbeiten wollen und ganz bestimmt nächstes Jahr wieder an den Start gehen.

Der Vorstand gratuliert herzlich und freut sich sehr über diese Ergebnisse. Super gemacht!

Tag der offenen Tür am Dorffest 2017

Oesselse, Wir öffnen ab 14:00 Uhr unsere Vereinspforten und laden Sie dazu ein, am Schießen auf die Bürgerscheibe teilzunehmen oder beim Preisschießen mit zu machen. Die Jüngsten können sich am Lichtpunktgewehr probieren.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zum Thema Schießsport zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Samstag, dem 22. April 2017

Erfolgreicher Tag der offenen Tür beim SV Oesselse

Siegerfoto von links: Franziska Walter, Oliver Breitenstein und Ulrike Schuchardt
Siegerfoto von links: Franziska Walter, Oliver Breitenstein und Ulrike Schuchardt

Oesselse, Am Samstag, dem 22. April fand das traditionelle Dorffest in Ingeln-Oesselse statt. Dieses Jahr erstmalig veranstaltet von der Junggesellschaft Ingeln-Oesselse.

Wir waren auch mit dabei und haben einen Tag der offenen Tür mit Preisschießen und dem Schießen auf die Bürgerscheibe angeboten. Für unsere kleinen Gäste stand das Lichtpunktgewehr zum Einstieg in den Schießsport bereit.

Die Sieger/innen des Preisschießenes sind:

1. Platz Franziska Walter mit einem 21,4 Teiler
2. Platz Ulrike Schuchardt mit einem 39,0 Teiler
3. Platz Oliver Breitenstein mit einem 47,6 Teiler

Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns über zahlreichen Besuch in unserem Schützenkeller und bedanken uns bei allen Besuchern und Teilnehmern des Preisschießens.

Volks- und Schützenfest 2017 in Ingeln-Oesselse

Plakat vom Volks- und Schützenfest 2017 in Ingeln-Oesselse
Plakat vom Volks- und Schützenfest 2017 in Ingeln-Oesselse

Festprogramm:


Freitag, 9. Juni 2017
20:00 Uhr Kommers im Festzelt, dabei

  • Siegerehrung für das Firmenschießen
  • Festball mit Live-Band: Shadow Light Duo, Stimmung für Jung & Alt

 

Samstag, 10. Juni 2017
12:00 Uhr Antreten zum Austragen der Königsscheiben
16:00 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag
19:00 Uhr Partynacht mit DJ Andreas von TBL Music


Sonntag, 11. Juni 2017
10:30 Uhr Zeltandacht
11:00 Uhr Katerfrühstück für alle (bitte anmelden – siehe Aushang!)
13:00 Uhr Empfang der Gastvereine und Musikzüge
14:00 Uhr Abmarsch zum großen Umzug durch Ingeln u. Oesselse
15:15 Uhr Darbietungen der Musikzüge

  • danach Stimmung und Tanzmusik mit DJ Chris Boy

 

An allen Tagen freier Eintritt!


Es laden ein:
Die Schützenvereine aus Ingeln und Oesselse

Jetzt sichern - Die Karten für das Katerfrühstück!

Ab sofort können wieder Karten für das Katerfrühstück am Sonntag, den 11. Juni um 11:00 Uhr, bei Cornelia Kernbach (05102/2425) und Karsten Meyer (05102/4970) gekauft werden. Preis 12,00 Euro. Kinder bis 12 Jahre sind frei, müssen aber angemeldet werden.

Auf der Speißekarte steht:
Suppe
Burgunder - und Zwiebelbraten
Rotkohl - und Bohnengemüse
Kartoffeln

Proklamation 2017 - Die Würfel sind gefallen!

Proklamationssieger/in 2017: von links Schützenkönigin Franziska Kenter, Gedächtniskettenträger Harald Kernbach, 1. Vorsitzender Heiko Fichte, Schützenkönig Malte Kanus, Bürgerkönig Andreas Wurm und Kinderkönig Max Abmeyer
Proklamationssieger/in 2017: von links Schützenkönigin Franziska Kenter, Gedächtniskettenträger Harald Kernbach, 1. Vorsitzender Heiko Fichte, Schützenkönig Malte Kanus, Bürgerkönig Andreas Wurm und Kinderkönig Max Abmeyer

Oesselse, Zur diesjährigen Proklamation trafen sich die Oesselser Schützen/in und Gäste am Sonntag, dem 28. Mai 2017 in ihrer Vereinsgaststätte Restaurant „Alt Oesselse“. Nach einer kurzen Begrüßung gab Schießsportleiter Klaus Specht zuerst die Ergebnisse des Pokalschießens 2017 bekannt.

 

In diesem Jahr erfolgreich beim Schießen auf den Wanderpokal der Damen war Schützenschwester Julia Diener. In der Damenaltersklasse belegte Karin Franke Platz 1. Sie hat gleichermaßen gut auf den du Carrios-Pokal geschossen und durfte diesen ebenfalls mit nach Hause nehmen. Bei den Schützen traf Malte Kanus ins Schwarze und nahm den Wanderpokal mit nach Hause. Auch im Schießen um den KK-Pokal der Herren ist Malte als Sieger ausgezeichnet worden.

 

Aus dem Wettbewerb um den Wanderpokal der Schützenaltersklasse geht Klaus Specht als Sieger hervor. Das Duell um den Teilerpokal 2017 gewann Hartmut Starke. Siegerin des KK-Pokals der Damen ist Cornelia Kernbach. Die Werner Hennies Gedächtniskette bekommt in diesem Jahr ein neues Abzeichen mit dem Namen des Siegers Harald Kernbach. Michael Najuch blieb seinem Metier treu und holte sich den Luftpistolenpokal 2017.

 

Nachdem die ersten Pokale des Abends verteilt worden waren, blieb bloß noch eine Frage offen: „Wer wird Schützenkönig/in und Bürgerkönig/in 2017?“ Schießsportleiter Klaus Specht spannte das Publikum nicht weiter auf die Folter.

 

Schützenkönigin 2017 vom Schützenverein Oesselse ist, ihre Majestät Franziska Kenter. Nachdem Malte Kanus bereits erfolgreich beim Pokalschießen abgeräumt hat, legt er in diesem Jahr noch einen drauf: meine Damen und Herren, Ladys and Gentleman – Schützenkönig 2017 mit einem 15,0 Teiler: Malte Kanus. Das diesjährige Schießen auf die Bürgerscheibe war ein hart umkämpftes Pflaster. Alle Kontrahenten lieferten sich bis zuletzt einen heißen Kampf am Luftgewehr. Als treffsichersten Bürger aus Oesselse küren wir unseren Bürgerkönig Andreas Wurm. Auch der Nachwuchs hat in diesem Jahr wieder fleißig mit geschossen. Am Ende schafft es Max Abmeyer als Kinderkönig 2017 auf das Podest.

 

Allen Siegerinnen und Siegern der Wettkämpfe ein Dreifaches „Horrido joho!“

 

Wir freuen uns auf dem Schützenfest, am Samstag, dem 10. Juni 2017 feierlich die Scheiben überreichen zu dürfen. Weitere Informationen zum Schützenfest finden Sie unten.

Alles neu macht der Kalle - SV Oesselse bekommt neues Schild

Oesselse, Eine Woche vor dem traditionellen Volks- und Schützenfest 2017 in Ingeln-Oesselse hat Schützenbruder Karl-Heinz Eggers am Eingang zum Schießkeller unserer Vereinsgaststätte Restaurant "Alt Oesselse" ein neues Schild montiert.

 

Danke Kalle!

Impressionen vom Scheibenaustragen und Schützenausmarsch 2017

14. Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesselse

Oesselse, Am Samstag, dem 16. Dezember findet zum 14. Mal der Ingeln-Oesselser Weihnachtsmarkt auf dem Hof Hennies in der Dorfbrunnenstraße 7 statt. Auch in diesem Jahr lädt der Schützenverein Oesselse ab 14:30 Uhr dazu ein Weihnachtsbasteleien, Handarbeiten und vieles mehr zu entdecken und sich den passenden Weihnachtsbaum auszusuchen.

Die musikalische Begleitung übernehmen die Kindergartenkinder aus dem DRK-Kindergarten, die Bläserklasse der Albert-Einstein-Schule Laatzen und die Chorgemeinschaft Ingeln. Eine Kaffeetafel und Schmalzkuchen sorgen ebenso wie Glühwein und Bratwurst für das leibliche Wohl. Für die kleinen Gäste steht ein Nostalgie Kinderkarussell bereit, in der Lebkuchenbastelecke kann selbst Lebkuchen verziert werden und der Weihnachtsmann wird erwartet. Schauen Sie vorbei!

Der Eintritt ist frei!

Es weihnachtet sehr - auf dem Hof der Familie Hennies!

Das Team des 14. Weihnachtsmarktes in Ingeln-Oesselse
Das Team des 14. Weihnachtsmarktes in Ingeln-Oesselse

Oesselse, es war mal wieder so weit! Um 14:30 Uhr eröffnete der erste Vorsitzende Heiko Fichte den traditionellen Weihnachtsmarkt in Ingeln-Oesslse. Auch in diesem Jahr gab es auf dem Hof der Familie Hennies allerhand zu bestaunen.

Neben verschiedenen Strick-, Holz- und Bastelarbeiten, die die Damenabteilung an ihren Ständen anbot, stand für die jüngsten Besucher ein Nostalgiekinderkarussell und eine Bastelecke bereit, in der Lebkuchenstiefel selbst verziert werden konnten. Das Team um Stephan Hennies kümmerte sich um den Tannenbaumverkauf, der wieder reichlich Abnehmer fand.

Für das leibliche Wohl sorgten Inge Abmeyer und ihre Damen an der Kaffee- und Kuchentafel mit einer großen Auswahl an leckeren Kuchen- und Tortenvariationen. Küchenchef und Schützenkönig Malte Kanus betreute in diesem Jahr mit Familie Najuch, Katrin Icke und Iris Nomrowski den Verkauf von Bartwurst, Pommes und Schinkengrillern. Am Glühweinstand versorgten unteranderem Ulrike Rohlf-Stumpf, zusammen mit Edda Rudolph Holzapfel und Tim Heitmann die Besucher mit Glühwein, heißem Kakao und Kinderpunsch. Ortsbürgermeister Heinrich Hennies bot in der Scheune zusammen mit seiner Tochter Carolin und Franziska Johannes Schmalzkuchen mit Zimt- oder Puderzucker an. Schützenhauptmann Werner Schadler kurbelte nicht nur die Drehorgel, sondern auch die gute Laune nach oben. Das Restaurant „Alt Oesselse“ versorgte die Besucher mit einer Champignonpfanne.

Den musikalischen Auftakt machten auch in diesem Jahr die Kindergartenkinder des DRK Kindergartens, die unter der Leitung von Frau Holstein weihnachtliche Klassiker wie „In der Weihnachtsbäckerei“ zum Besten gaben. Am Nachmittag erfreuten sich die zahlreichen Besucher dann an dem Auftritt der Bläserklasse Nr.6 aus der Albert-Einstein-Schule in Laatzen, die zum letzten Mal unter der Leitung von Herrn Thienel-Wedeking einige weihnachtliche Stücke aufgeführt haben. Wir bedanken uns bei Herrn Thienel-Wedeking für die jahrelange Kooperation, wünschen alles Gute für den Ruhestand und freuen uns, die Bläserklasse im nächsten Jahr mit seinem Nachfolger Herrn Haupt bei uns begrüßen zu dürfen. Später lud die Chorgemeinschaft Ingeln noch dazu ein, gemeinsam Weihnachtslieder zu singen.

Zum Abschluss kehrte der Weihnachtsmann noch auf dem Hof ein und das natürlich nicht mit leeren Händen. Die Augen der Kleinsten wurden plötzlich ganz groß, denn wer artig gewesen ist, für den gab es eine Präsenttüte mit Süßem und Spielzeug.

Auch der 14. Weihnachtsmarkt vom Schützenverein Oesselse war mal wieder ein Erfolg, sodass wir sicher im nächsten Jahr zum 15. Jubiläum wieder an den Start gehen. Der Vorstand möchte sich bei allen Helfer/innen im Vorder- und Hintergrund bedanken, denn ohne euch wäre all dies nicht schaffbar.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Horrido Joho!

Besuchen Sie uns auf Facebook:

Das Wetter in Laatzen